Land­rat Dr. Schnei­der ver­ab­schie­det Poli­zei­kom­mis­sa­rin in einen Ein­satz nach Afgha­ni­stan

21. Dezember 2012
von Redaktion
Landrat Dr. Schneider verabschiedet Polizeikommissarin in einen Einsatz nach Afghanistan

Land­rat Dr. Schnei­der ver­ab­schie­det Poli­zei­kom­mis­sa­rin in einen Ein­satz nach Afgha­ni­stan

Hoch­sauer­land­kreis / Sun­dern  Am Frei­tag, 28. Dezem­ber 2012, geht es los. Poli­zei­kom­mis­sa­rin Anja Schrei­ber von der Poli­zei­wa­che Sun­dern wird vom Flug­ha­fen Frank­furt über Istan­bul nach Kabul in Afgha­ni­stan auf­bre­chen. Von dort aus geht es anschlie­ßend wei­ter an den Ziel­punkt der Rei­se nach Mazar e Sharif. Die lan­ge Rei­se wird der Auf­takt für eine Ver­wen­dung von Frau Schrei­ber im Rah­men der poli­zei­li­chen Auf­bau­hil­fe in Afgha­ni­stan im Ger­man Poli­ce Pro­jekt Team (GPPT) sein. Anja Schrei­ber wird in dem Kamp, in dem neben der Poli­zei auch noch Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen und die Deut­sche Bun­des­wehr unter­ge­bracht sind, vier Mona­te lang am Auf­bau und der Aus­bil­dung einer afgha­ni­schen Poli­zei mit­wir­ken. Am Frei­tag, 21.

Dezem­ber 2012, ver­ab­schie­de­te Land­rat Dr. Schnei­der Frau Schrei­ber offi­zi­ell in ihren frei­wil­li­gen Ein­satz. Er begrüß­te das Enga­ge­ment und den Ein­satz­wil­len und wünsch­te Anja Schrei­ber viel Glück und Erfolg bei der her­aus­for­dern­den Auf­ga­be