Jubi­lä­ums­kon­zert 100 Jah­re Musik­ver­ein Endorf e.V. – „Tra­di­ti­on und Zukunft“

10. März 2013
von Redaktion

em-4060_DSF0010Sun­dern (Hoch­sauer­land) Nach der musi­ka­li­schen Gestal­tung der Dank­an­dacht zum Ende der Weih­nachts­zeit und dem Jugend­or­ches­ter­kon­zert mit dem Jugend­or­ches­ter Endorf-Wes­ten­feld und dem Kreis­ju­gend­or­ches­ters des Volk­mu­sik­erbun­des „Sauer­land Winds“ ist das Jubi­lä­ums­kon­zert des Haupt­or­ches­ters nun das drit­te gro­ße Event im Jubi­lä­ums­jahr des Musik­ver­eins Endorf.
Nach dem Mot­to „Musik­stü­cke sind der Sekun­den­zei­ger der Geschich­te“ spannt der ers­te Kon­zert­teil den Bogen von 1913 bis 2013. Der „Kai­ser Wil­helm Jubi­lä­ums­marsch“ gibt etwas von dem Zeit­geist aus den Grün­dungs­jah­ren wie­der. Über Musik­stü­cke ver­schie­de­ner gro­ßer Blas­mu­sik­tra­di­tio­nen wie z.B. der Ouver­tü­re zu Nabuc­co, dem typi­schen ame­ri­ka­ni­schen Marsch „Sem­per Fide­lis“ und „Ore­gon“ wird am Ende des ers­ten Kon­zert­teils Musik aus dem Jubi­lä­ums­jahr 2013 gebo­ten: Die Ori­gi­nal­kom­po­si­ti­on für Blas­or­ches­ter „Mosai­chor­alm­en­te“ wird unter der Lei­tung des Kom­po­nis­ten Thie­mo Kra­as uraufgeführt.
Zum 100jährigen Bestehen wünsch­ten sich die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker des Musik­ver­eins Endorf ein beson­de­res High­light. Daher kam die Idee, eine eige­ne Kom­po­si­ti­on in Auf­trag zu geben. Auf die Anfra­ge der Endor­fer hin nahm Thie­mo Kra­as, des­sen Kom­po­si­tio­nen nicht nur deutsch­land­weit son­dern auch bereits von Orches­tern aus zahl­rei­chen ande­ren Län­dern gespielt wur­den, den Kom­po­si­ti­ons­auf­trag spon­tan an. Der gebür­ti­ge Arns­ber­ger steht seit sei­ner Jugend in freund­schaft­li­chem Kon­takt zum Musik­ver­ein Endorf und hat selbst eini­ge Jah­re die Schlag­zeu­ger im Musik­ver­ein Endorf aus­ge­bil­det. Er ist immer ein gern gese­he­ner Gast in Endorf und steht den Musi­kern mit Rat und Tat zur Seite.
„Für uns alle ist es ein unglaub­lich auf­re­gen­des Erleb­nis, ein ganz neu­es Musik­stück als ers­te spie­len zu dür­fen“, freut sich Diri­gent Ger­hard Voll­mer, auf des­sen Wunsch Thie­mo Kra­as das Blas­or­ches­ter des Musik­ver­ein Endorf e.V. bei der Urauf­füh­rung lei­ten wird.
Der zwei­te Kon­zert­teil bie­tet mit unter­hal­ten­der Musik ver­schie­de­nen Cha­rak­ters einen Kon­trast zum eher kon­zer­tan­ten Kon­zert­be­ginn. Tra­di­tio­nel­le Mär­sche, u. a. der „Endor­fer Musi­kan­ten­marsch“ und „In Treue fest“ ste­hen hier neben Musik ver­schie­de­ner Stil­rich­tun­gen der moder­nen Unter­hal­tungs­mu­sik auf dem Pro­gramm, wie z. B. „Udo Jür­gens“ oder „Nena“, bei denen Gesangs­ein­la­gen eine beson­de­re Facet­te bilden.
Das Jubi­lä­ums­kon­zert fin­det am 16. März 2013 um 19:30 Uhr in der Schüt­zen­hal­le Endorf statt und die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker wür­den sich über einen guten Besuch die­ses beson­de­ren Kon­zert­abends freuen.