Hoch­wer­ti­ge Pkw von Gelän­de eines Auto­hau­ses gestohlen

8. März 2013
von Redaktion

Bri­lon (Hoch­sauer­land) Don­ners­tag in den frü­hen Mor­gen­stun­den haben unbe­kann­te Die­be bei einem Auto­haus in Bri­lon zuge­schla­gen. Gegen 01:30 Uhr ent­wen­de­ten die Täter drei hoch­wer­ti­ge Pkw von dem Gelän­de eines Auto­händ­lers an der Möhne­st­ra­ße. In allen Fäl­len han­delt es sich um Fahr­zeu­ge des Her­stel­lers Mer­ce­des. Gestoh­len wur­de eine schwar­zer Gelän­de­wa­gen ML 250, ein grau­er Gelän­de­wa­gen ML 250 und ein grü­ner Gelän­de­wa­gen G 350 T. Alle Autos wur­den von den Tätern mit eben­falls auf dem Gelän­de gestoh­le­nen Kenn­zei­chen ver­se­hen und weg­ge­fah­ren. Nach jet­zi­gem Stand der Ermitt­lun­gen wur­den die Autos mit den Ori­gi­nal­schlüs­seln gestar­tet, die zuvor aus dem Gebäu­de des Auto­hau­ses gestoh­len wor­den waren.

 

Ein wei­te­rer, bei dem Auto­händ­ler gestoh­le­ner Pkw vom Typ Mer­ce­des S‑Klasse, wur­de noch in der Nacht im Ver­lauf der Bun­des­stra­ße 7 zwi­schen Bri­lon und Mars­berg auf­ge­fun­den. Dort war der Wagen wegen einer Pan­ne durch die Täter zurück­ge­las­sen worden.

 

In dem Fahr­zeug konn­te wei­te­res Die­bes­gut auf­ge­fun­den wer­den, dass die Täter vor der Flucht mit den gestoh­le­nen Fahr­zeu­gen aus dem Aus­stel­lungs­raum ent­wen­det hatten.

 

Als Flucht­rich­tung muss eine öst­li­che Rou­te ange­nom­men werden.

Ver­mut­lich sind die Täter zunächst in Rich­tung Mars­berg geflo­hen, um dann auf die Auto­bahn 44 in Rich­tung Osten zu fahren.

 

Zeu­gen, denen zwi­schen 01:30 Uhr bis zum Mor­gen­grau­en im Bereich der Möhne­st­ra­ße oder im Ver­lauf der Bun­des­stra­ße 7 zwi­schen Bri­lon und Mars­berg ein oder meh­rer Pkw des Her­stel­lers Mer­ce­des oder sons­ti­ge ver­däch­ti­ge Umstän­de auf­ge­fal­len sind, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Bri­lon unter Tele­fon­num­mer 02961–90200 in Ver­bin­dung zu setz­ten. Von beson­de­rem Inter­es­se für die Ermitt­ler der Kri­mi­nal­po­li­zei sind Beob­ach­tun­gen rund um die abge­stell­te S‑Klasse.

Wann wur­de das Fahr­zeug abge­stellt? Befand sich ein zwei­tes Fahr­zeug im Umfeld? Wie vie­le Per­so­nen befan­den sich am Abstell­ort und in wel­che Rich­tung haben sich die Per­so­nen entfernt?