Fahr­plan­än­de­run­gen an Rosen­mon­tag

4. Februar 2013
von Redaktion

Hoch­sauer­land: Rosen­mon­tag wird gefei­ert. Das gilt ins­be­son­de­re für När­rin­nen und Nar­ren, denn im Hoch­sauer­land­kreis ist an nahe­zu allen Schu­len unter­richts­frei.

 

In gro­ßen Tei­len des Kreis­ge­bie­tes fah­ren die Bus­se der RLG Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH und  der DB Bahn West­fa­len­bus, BRS Bus­ver­kehr Ruhr-Sieg GmbH des­halb am 11. Febru­ar nach ihrem Feri­en­fahr­plan. Für die Schu­len, an denen der Unter­richt statt­fin­det, sind mit den Ver­kehrs­un­ter­neh­men Son­der­re­ge­lun­gen abge­stimmt wor­den, so dass die Beför­de­rung der Fahr­schü­ler sicher­ge­stellt ist.

 

Eine Aus­nah­me bil­den die Lini­en der RLG im Stadt­ge­biet Arns­berg. Da hier an meh­re­ren Schu­len Betrieb herrscht, gilt der nor­ma­le Fahr­plan wie an Schul­ta­gen. Aller­dings ent­fal­len eini­ge nicht not­wen­di­ge Ein­satz­wa­gen. In Sun­dern ent­fällt zudem die Linie 432 an die­sem Tag voll­stän­dig!

 

Wei­te­re Aus­künf­te erteilt die Schlaue Num­mer für Bus und Bahn im HSK unter 0 180 3 / 50 40 30 für nur 9 Cent pro Minu­te aus dem Fest­netz der dt. Tele­kom (Mobil­funk max. 42 Ct/Min).