Eslo­he: Als wenn Goe­the sein Gedicht „Türm­er­lied“

11. März 2013
von Redaktion

Zum Sehen gebo­ren,  Zum Schau­en bestellt,   Dem Tur­me geschwo­ren    Gefällt mir die Welt.

für den preu­ßi­schen Haupt­mann und Ver­mes­sungs­di­ri­gen­ten Hans Ben­de­mann und den Sauer­län­der Pro­fes­sor für Lan­des­ver­mes­sung Dr.-Ing. Hans Fröh­lich geschrie­ben hät­te.

Fröhlich als Bendemann, BildBei­de muss­ten im Sauer­land Haupt­ver­mes­sungs­punk­te erkun­den und ver­mes­sen und waren auf kilo­me­ter­wei­te Sich­ten ange­wie­sen. Dafür wur­den eigens Ver­mes­sungs­ge­rüs­te errich­tet, um über den Wald von Berg zu Berg sehen zu kön­nen. Haupt­mann Ben­de­manns Gerüs­te gin­gen in den 1890-er Jah­ren nach der Ver­mes­sung durch die preu­ßi­sche Lan­des­auf­nah­me in den Besitz des Sauer­län­di­schen Gebirgs-ver­eins (SGV) über und waren die ers­ten höl­zer­nen Aus­sichts­tür­me im Sauer­land. Die Bil­der von den Tür­men fas­zi­nier­ten Hans Fröh­lich so sehr, dass er sich auf die Suche nach alten Fotos und Zeich­nun­gen mach­te und stieß schließ­lich mit den heu­te noch ste­hen­den stei­ner­nen und eiser­nen Bau­ten auf 90 Aus­sichts­tür­me im Sauer­land und Sie­ger­land – sei­ner Hei­mat.

Dar­aus ist das Buch „So weit das Auge reicht – Aus­sichts­tür­me im Sauer­land und Sie­ger­land“ ent­stan­den, über das Fröh­lich im MUSE­UM ESLO­HE dem­nächst einen unter­halt­sa­men und anek­do­ten­rei­chen Bild­vor­trag hält. Und wie es sich gehört, betritt er in einer preu­ßi­schen Haupt­manns­uni­form die Büh­ne – Freu­en Sie sich auf fröh­li­che Unter­hal­tung vom Feins­ten!

Das Tür­me­buch und ande­re Bücher des Autors kön­nen mit per­sön­li­cher Signie­rung beim Vor­trag erwor­ben wer­den. Es wer­den Geträn­ke ange­bo­ten, der Ein­tritt zum Vor­trag ist frei.

Ter­min: Don­ners­tag, 21. März 2013 19 Uhr im Dampf­Land­Leu­te – MUSE­UM ESLO­HE Homert­stra­ße 27, 59889 Eslo­he

Politik

Wirtschaft

Kultur