Dreis­ten Laden­die­ben gelingt die Flucht

25. Juni 2013
von Redaktion

Dreis­ten Laden­die­ben gelingt die Flucht

Mesche­de (Hoch­sauer­land) Drei dreis­te Die­be betra­ten am Mon­tag gegen 16:40 Uhr ein Schuh­ge­schäft an der Ruhr­stra­ße in Mesche­de. Der Mann und die bei­den Frau­en hat­ten ein Klein­kind bei sich. Da alle Erwach­se­nen jeweils eine rote Ein­kaufs­tü­te mit der Auf­schrift Esprit bei sich hat­ten, kam dies der Fili­al­lei­te­rin merk­wür­dig vor. Als sie die Grup­pe kur­ze Zeit beob­ach­tet hat­te, wur­de sie von einer der Frau­en aus der Grup­pe ange­spro­chen und in ein Gespräch ver­wi­ckelt. Der Mann, die zwei­te Frau und das Klein­kind bega­ben sich in die­ser Zeit in einen Bereich des Ladens, den die Fili­al­lei­te­rin nicht ein­se­hen konn­te und pack­ten dort vier Paar Schu­he in die roten Einkauftüten.

Unmit­tel­bar danach ver­lie­ßen alle vier Per­so­nen das Geschäft in Rich­tung Fuß­gän­ger­zo­ne. Erst danach stell­te die Fili­al­lei­te­rin den Dieb­stahl fest.

 

Eine sofor­ti­ge Fahn­dung der Poli­zei ver­lief ohne Erfolg. Ent­wen­det wur­den ein Paar Her­ren­schu­he Nike, zwei Paar Damen­schu­he Puma und ein Paar Damen­schu­he Adi­das im Wert von meh­re­ren hun­dert Euro.

 

Die drei Täter konn­ten wie folgt beschrie­ben werden:

 

Mann:

 

- etwa 25 Jah­re alt,

- unge­fähr 180 Zen­ti­me­ter groß,

- schlan­ke Figur,

- kur­ze, dun­kel­blon­de Haare,

- beklei­det mit einem schwarz-weiß karier­tem Hemd und einer

dunk­len Jeans.

 

Frau mit dem Kleinkind:

 

- etwa 30 Jah­re alt,

- unge­fähr 175 Zen­ti­me­ter groß,

- kur­ze, schwar­ze Haa­re die mit Gel nach hin­ten gekämmt waren,

- kom­plett in schwarz gekleidet.

 

2. Frau:

 

- etwa 25 Jah­re alt,

- unge­fähr 175 Zen­ti­me­ter groß,

- lan­ge, brau­ne Haa­re, die bis auf die Schul­ter fie­len und zum

Zopf gebun­den waren,

- beklei­det mit einem bei­gen Ober­teil mit Zopf­mus­ter, dunkelblauer

Jeans und schwar­zen, Knö­chel hohen Schuhen,

- hat­te eine schwar­ze Tasche mit Blu­men­mus­ter dabei.

 

Alle drei Per­so­nen wie­sen eine ost­eu­ro­päi­sche Erschei­nung auf und führ­ten eine rote Ein­kaufs­ta­sche mit der Auf­schrift Esprit mit sich

 

Sach­dien­li­che Hin­wei­se zu den Die­ben bit­te an die Poli­zei Mesche­de unter der Tele­fon­num­mer 0291–90200. Wer kann Anga­ben zum Flucht­weg der Per­so­nen machen? Wer hat gese­hen, ob die­se in eine Auto ein­ge­stie­gen oder in eine Haus gegan­gen sind? Wo sind die Die­be noch in Erschei­nung getreten?