Die Orts­grup­pe Lang­scheid ist mit 689 Mit­glie­dern mit Abstand die größ­te Orts­grup­pe im Bezirk Hochsauerland

8. März 2013
von Redaktion

dlrg-laSun­dern Lang­scheid Sor­pe­see (Hoch­sauer­land) Wach­sai­son 05.05.2012 bis 13.10.2012 In die­ser Zeit wur­den über 3.300 Wach­stun­den geleistet.

Was­ser­ret­tung / First Responder:

45 Wach­gän­ger in 4 Wach­grup­pen Jeder Wach­gän­ger besitzt den Sani­täts­schein A und B, sowie die Wasserrettungsdienst–Ausbildung.

Im Jahr 2012 haben die First Respon­der den Ret­tungs­dienst des HSK ganz­jäh­rig tat­kräf­tig unter­stützt. Dabei wur­de die Ein­heit zu 75 Ein­sät­zen alarmiert.

All­ge­mei­ner Ausbildungsstand:

Seit der ver­gan­ge­nen Sai­son lei­tet unser Tauch­wart Tho­mas Hem­s­ath die Tauch­aus­bil­dung. In 2012 haben ins­ge­samt 6 Wach­gän­ger den Gerä­te­tauch­schein neu erwor­ben. 2 Wach­gän­ger befin­den sich der­zeit in der Aus­bil­dung zum Ret­tungs­tau­cher. Tho­mas Hem­s­ath ist sowohl aus­ge­bil­de­ter Tauch­leh­rer als auch Bezirkstauch­wart der DLRG im Bezirk HSK.

In der Aus­bil­dung zum Boots­füh­rer befin­den sich der­zeit 7 Wachgänger.

Ers­te-Hil­fe- / Sanitäts-Ausbildung:

dlrg-la980Die Sani­täts­grup­pe der Orts­grup­pe war auch im Jahr 2012 wie­der sehr aktiv. Zahl­rei­che Ers­te-Hil­fe-Lehr­gän­ge wur­den in Schu­len, Kin­der­gär­ten, Ver­ei­nen und Betrie­ben durch­ge­führt. Die Aus­bil­dung fin­det mit Unter­stüt­zung der Mäd­chen und Jun­gen der RND (rea­lis­ti­sche Not­fall­dar­stel­lung) statt.

Egal ob Kin­der­gär­ten, Schu­len, Jugend­grup­pen, Feu­er­weh­ren oder ande­re Besu­cher bei uns zu Gast sind, ist doch manch einer über­rascht über das hohe Niveau der tech­ni­schen Aus­stat­tung sowie des Ausbildungsstandards.

Schwimm­aus­bil­dung in den Bädern:

Ins­ge­samt betreu­en 10 Aus­bil­der unse­rer Orts­grup­pe über 70 Kin­der in der Schwimm­aus-bil­dung in den Hal­len­bä­dern Sun­dern, Hach­en und im Haus des Gas­tes in Lang­scheid.  Es wur­den 31 See­pferd­chen, 64 Jugend­schwimm­ab­zei­chen und 12 Ret­tungs­schwimm-abzei­chen abgenommen.

Weit­rei­chen­des Enga­ge­ment unse­rer Helfer:

• Am 18./19. August 2012 fand das Fest „Sor­pe in Flam­men“ statt. Hier waren ins­ge­samt 56 Hel­fer der DLRG Lang­scheid im Ein­satz. • Beim Stadt­schüt­zen­fest in Hach­en stell­ten wir den Sani­täts­dienst sowie einen Teil der Festzugsicherung. •

Neu­wah­len:

1. Geschäfts­füh­rer Ste­fan Thü­s­ing  bleibt im Amt Tauch­wart Tho­mas Hem­s­ath bleibt im Amt Mate­ri­al­wart Kai Schulz bleibt im Amt

Zu den Totenehrungen:

Rudi Wün­nen­berg: Rudi Wün­nen­berg ist vor über 50 Jah­ren unse­rer Orts­grup­pe bei­getre­ten. In die­sem Jahr wäre er für die­se lan­ge Zuge­hö­rig­keit geehrt wor­den. Mehr als die Hälf­te davon hat er unse­rer OG als 1. Vor­sit­zen­der durch nicht immer ruhi­ges Fahr­was­ser gelei­tet. Er war zu einer Zeit unser 1. Vor­sit­zen­der, in der es oft um’s Über­le­ben der OG ging. Rudi war maß­geb­lich dar­an betei­ligt, den Grund­stein zu legen, auf der heu­te die größ­te und moderns­te DLRG Orts­grup­pe im Bezirk HSK steht – die Orts­grup­pe Lang­scheid. All das hat er mit sei­ner sym­pa­thi­schen und lebens­fro­hen Art gemeistert.

Dr. Rei­ner Streil: Dr. Rei­ner Streil wur­de im ver­gan­ge­nen Jahr für sei­ne 40-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft in der DLRG geehrt. Er war unse­rer Orts­grup­pe als sehr guter Freund ver­bun­den und hat uns unzäh­li­ge Male medi­zi­nisch aus­ge­bil­det und unter­stützt. Sei­ne star­ke Bin­dung zur DLRG war sicher auch durch sein zwei­tes Ste­cken­pferd, dem Was­ser­sport, begrün­det. Er war immer einer der ers­ten, der früh im Jahr im kal­ten Nass sei­ne Bah­nen zog und gehör­te auch zu den letz­ten im Jahr.

Die Orts­grup­pe hat bei­den sehr viel zu ver­dan­ken, und wir kön­nen und des­sen Gewiss sein, dass wir heu­te nicht dort stün­den, wo wir jetzt ste­hen, tech­nisch wie auch medi­zi­nisch. Unse­re Orts­grup­pe wird sowohl Rudi als auch Rei­ner stets in guter Erin­ne­rung behalten.

Ehrun­gen für beson­de­re Verdienste:

Bron­ze   Sil­ber Marc Bier­hoff   Kai Schulz   Cars­ten Schultz   Man­fred Lüb­ke   Anni­ka Thü­s­ing  Gold Frank Liedke

Ehrun­gen für lang­jäh­ri­ge Mitgliedschaft:

Sie­he Anlage.

 

Beson­der­hei­ten:

• Ab Herbst die­sen Jah­res wird das all­ge­mei­ne Funk­netz des Ret­tungs­diens­tes und der DLRG von ana­log auf digi­tal umge­stellt. Die bei der Umstel­lung anfal­len­den Kos­ten wer­den im 5‑stelligen Bereich lie­gen. Die Orts­grup­pe ist bei der Finan­zie­rung auf Spen­den angewiesen. •

Ter­mi­ne:

• 03. August 2013: Volks­schwim­men und Hawaii-Par­ty. Die Ein­nah­men die­ser Ver­an­stal­tung bil­den einen wich­ti­gen Grund­stock für die Vereinsfinanzierung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über die Orts­grup­pe Lang­scheid gibt es auf der Home­page unter:     www​.lang​scheid​.dlrg​.de