Auto­fah­re­rin bei Unfall am Och­sen­kopf verletzt

9. März 2013
von Redaktion

Sun­dern (Hoch­sauer­land)  Auf der Land­stra­ße 685, zwi­schen Sun­dern und Arns­berg, dem so genann­ten Och­sen­kopf, kam es am Frei­tag­mit­tag zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem eine 39-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin aus Arns­berg leicht ver­letzt wur­de. Eine 19-Jäh­ri­ge aus Sun­dern war mit ihrem Pkw in Fahrt­rich­tung Arns­berg unter­wegs und fuhr in einer Kur­ve auf den Wagen der Arns­ber­ge­rin auf. Die 19-Jäh­ri­ge hat­te noch ver­geb­lich ver­sucht, nach links aus­zu­wei­chen. Das miss­lang aber, weil Gegen­ver­kehr kam. So fuhr sie auf den lang­sa­mer fah­ren­den Pkw vor ihr auf. Die Ver­letz­te kam mit dem Ret­tungs­wa­gen ins Kran­ken­haus. Es ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von 2.000 Euro. Bei­de Fahr­zeu­ge muss­ten abge­schleppt werden.