Tol­les Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm – Kin­der­stadt im Klein­for­mat und mehr

14. Juni 2021
von Redaktion

 

Som­mer­fe­ri­en in Arns­berg: Anmel­dun­gen ab heu­te, Mon­tag, 14. Juni möglich

 

 

Arns­berg. Das Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm des Fami­li­en­bü­ros ver­spricht in die­sem Jahr tol­le Ange­bo­te für den Urlaub vor der Haus­tür. Durch die Coro­na-Pan­de­mie ist in die­sem Jahr zwar kei­ne gro­ße „Kin­der­stadt“ mög­lich, dafür hat sich das Fami­li­en­bü­ro-Team Aktio­nen für klei­ne­re Kin­der­grup­pen aus­ge­dacht. Anmel­dun­gen sind ab Mon­tag, 14. Juni, online unter www​.arns​berg​.de/​k​i​n​d​e​r​s​t​adt möglich.

 

Das Fami­li­en­bü­ro stellt die ers­ten Pro­gramm­punk­te vor. Wei­te­re Ange­bo­te fol­gen bzw. sind über den Ver­an­stal­tungs­ka­len­der der Stadt Arns­berg in der Kate­go­rie „Feri­en­an­ge­bo­te“ zu fin­den unter www​.arns​berg​.de/​a​k​t​u​e​l​l​/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​s​k​a​l​e​n​d​e​r​.​php.

 

„Wir sind froh, dass die Bedin­gun­gen jetzt wie­der ein Feri­en­pro­gramm zulas­sen und wir arbei­ten mit Hoch­druck dar­an, zahl­rei­che Ange­bo­te für Kin­der und Jugend­li­che aus­zu­schrei­ben. Dies erfolgt in Zusam­men­ar­beit und Abspra­che mit den Arns­ber­ger Jugend­zen­tren und den Street­wor­kern“, berich­tet Chris­ti­an Eck­hoff vom Fami­li­en­bü­ro. Das Film­pro­jekt „abge­dreht“ star­tet wie­der, Tages­fahr­ten, Aus­flü­ge und wei­te­re Feri­en­ak­tio­nen vor Ort wer­den orga­ni­siert und zeit­nah veröffentlicht.

 

Ers­ter Ein­blick ins Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm 2021

 

  1. bis 16. Juli 2021

EXTRA-Zeit Kul­tur: „Mit­ten­drin statt nur dabei “

Für: Kin­der von 8 bis 12 Jah­re, täg­lich von 8 bis 16 Uhr

Ort: Sekun­dar­schu­le am Eich­holz, Feaux­weg, 59821 Arnsberg

Kos­ten: kostenfrei

 

Dass Kul­tur über­haupt nicht lang­wei­lig ist, kön­nen Kin­der in den ers­ten bei­den Wochen der Feri­en erle­ben. Denn dann geht es hin­ter die Kulis­sen des Sauer­land-Thea­ters. Der „Mund-werker“ kommt und prä­sen­tiert sei­ne Küns­te – Nach­ma­chen sehr erwünscht. Das Sauer­land­mu­se­um zeigt außer­dem span­nen­de Ein­bli­cke und in der Arns­ber­ger Alt­stadt gibt es so manch span­nen­den Fleck, der ent­deckt wer­den will. Auf Potts Bau­ern­hof geht es auf eine klei­ne Zeit­rei­se in die Ver­gan­gen­heit, auf der die Kin­der erle­ben, wie es frü­her war, mit­an­zu­pa­cken und für die eige­nen Mahl­zei­ten zu sor­gen. Dane­ben gibt es auch Zeit zum Toben, Chil­len und Spaß haben auf dem Eichholz-Gelände.

 

Hin­weis: Geträn­ke ste­hen jeder­zeit bereit, Ver­pfle­gung soll­te in aus­rei­chen­der Men­ge mit­ge­bracht werden.

 

  1. bis 11. Juli 2021

EXTRA-Zeit Wald: Erleb­nis­wo­che im Jugend­wald­heim Obereimer

Für: Kin­der von 10 bis 14 Jah­re, täg­lich von 8.30 bis 16.30 Uhr

Ort: Jugend­wald­heim Ober­ei­mer, Her­bre­me 2, 59821 Arnsberg

Kos­ten: 15 Euro

Das Team vom Jugend­wald­heim Ober­ei­mer erwar­tet die jun­gen Teil­neh­men­den mit einem erleb­nis­rei­chen Pro­gramm zum Mit­ma­chen und Mit­an­pa­cken. Dabei erfah­ren sie den Lebens­raum Wald haut­nah von vie­len Sei­ten. Tie­re und Pflan­zen, Wald­pfle­ge und Holz­ern­te sowie Jagd und Natur­schutz ste­hen eben­so auf dem Pro­gramm, wie Spiel, Spaß, Bas­teln und Wer­ken. Die Grup­pe erlebt eine Woche vol­ler Natur­er­leb­nis­se auf dem Gelän­de des Jugend­wald­heims Ober­ei­mer und natür­lich im Wald.

Hin­weis: Die Betreu­ung der Kin­der erfolgt über das päd­ago­gi­sche Team des Fami­li­en­bü­ros. Im Teil­nah­me­be­trag ist für Mon­tag bis Don­ners­tag ein Mit­tag­essen ent­hal­ten ist. Geträn­ke ste­hen jeder­zeit bereit.

 

  1. bis 23. Juli 2021

EXTRA-Zeit Natur und Umwelt: „Kommt mit in den Dschun­gel“ | Kin­der­stadt Moos­fel­de im Kleinformat

Für: Kin­der von 6 bis 10 Jah­re, täg­lich von 8 bis 16 Uhr

Ort: Grund­schu­le Moos­fel­de, Eschen­str. 4, 59755 Arnsberg

Kos­ten: kostenfrei

Mit dem Erleb­nis­päd­ago­gen-Team Anke und Wer­ner Uhling-Wes­sel geht es gemein­sam auf eine Rei­se in den Dschun­gel mit aben­teu­er­li­che Prü­fun­gen und „wil­den“ Tie­ren in einem exo­ti­schen Ambi­en­te. Dabei ler­nen die Kin­der im Wild­wald Voß­win­kel die hei­mi­sche Natur noch ein­mal ganz neu ken­nen. Außer­dem weiht Bio­lo­ge Dani­el Schmen­ger sie in die Geheim­nis­se der Tier­welt ein. Dazu wird er auch ein paar sei­ner „Haus­tie­re“ vorstellen.

 

Hin­weis: Geträn­ke ste­hen jeder­zeit bereit, Ver­pfle­gung soll­te in aus­rei­chen­der Men­ge mit­ge­bracht werden.

 

Anmel­dung und Informationen

Die Online-Anmel­dung und wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Inter­es­sier­te unter www​.arns​berg​.de/​k​i​n​d​e​r​s​t​adt. Für alle Ange­bo­te gilt, dass die aktu­el­len Coro­na­schutz­maß­nah­men beach­tet wer­den müs­sen. Infor­ma­tio­nen dazu erhal­ten die Teil­neh­men­den zeit­nah nach bestä­tig­ter Anmeldung.