Anto­ni­us- Patro­nats­fest in Alten­helle­feld

10. Januar 2013
von Redaktion
Antonius- Patronatsfest in Altenhellefeld

Anto­ni­us- Patro­nats­fest in Alten­helle­feld

Sun­dern Alten­helle­feld (Hoch­sauer­land) Am Sams­tag  den 19. Janu­ar fei­ern die Alten­helle­fel­der im Dorf­ge­mein­schafts­haus ihr Patro­nats­fest  zu Ehren des hl. Anto­ni­us. Namens­tag ist zwar der 17. Janu­ar 2013, aber schon seit Jah­ren wird am dar­auf­fol­gen­den  Wochen­en­de gefei­ert, um allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern sowie Freun­den und Gäs­ten  den Besuch des Anto­ni­us- Patro­nats­fes­tes zu ermög­li­chen.

Zu die­sem Anto­ni­us- Patro­nats­fest lädt der Arbeits­kreis Dorf­ge­mein­schaft Alten­helle­feld recht herz­lich ein.

Beginn ist um 10 Uhr mit der Patro­nats­mes­se in der Anto­ni­us Kapel­le Alten­helle­feld. Die­se wird von Pfar­rer Richard Kla­mann zele­briert.

Ab ca. 11 Uhr fin­det die Begrü­ßung im Dorf­ge­mein­schafts­haus statt und Orts­vor­ste­her Wil­li Vogt gibt einen Rück­blick auf das ver­gan­ge­ne Jahr.

Im Anschluss dar­an stellt der Arbeits­kreis­vor­sit­zen­de Udo Hoff­mann die neu ein­ge­rich­te­te Inter­net­sei­te  Alten­helle­felds vor. Mit die­ser Home­page will man einen Schritt zu mehr Infor­ma­ti­on „Zu“ und „Um“ Alten­helle­feld geben, aber auch den frü­he­ren Ein­woh­nern, die durch Umzug Alten­helle­feld ver­las­sen haben, eine Infor­ma­ti­ons­mög­lich­keit über ihren Hei­mat­ort  zu geben.

Gegen 12 Uhr wir der Pfan­nen­club sei­ne Koch­küns­te an der Pfan­ne zei­gen und kuli­na­ri­sche Lecke­rei­en in der Pfan­ne zube­rei­ten.

Anschlie­ßend wer­den Fotos von dem Jubi­lä­um des G.T.E.V.  (Gebirgs- Trach­ten-  Erhal­tungs Ver­ein) „ D´Schergenköpfler“ Alten­au und dem Vete­ra­nen­ver­ein Altenau/ Wurm­an­sau gezeigt, zu dem der Arbeits­kreis ein­ge­la­den wur­de und von eini­gen Alten­helle­fel­dern besucht wur­de.

Ab 15 Uhr ist dann Kaf­fee­zeit und es wer­den Kaf­fee und Kuchen ange­bo­ten.

Danach lässt man den Tag aus­klin­gen.

Am Sonn­tag wird allen die Mög­lich­keit eines Früh­schop­pens ab 11 Uhr gebo­ten.

Die Geld­spen­de die bei dem all­jähr­li­chen Chris­ti­him­mel­fahrts­läu­ten zusam­men­ge­kom­men ist, wur­de der Akti­on „ Licht­bli­cke“ von Radio Sauer­land über­wie­sen, hier erfüllt sie Ihren Zweck um Bedürf­ti­gen zu hel­fen.

Der Arbeits­kreis Dorf­ge­mein­schaft wür­de sich freu­en, zahl­rei­che Besu­cher begrü­ßen zu dür­fen.