Ach­tung: „Tritt­brett­fah­rer” in Sundern

21. Februar 2013
von Redaktion

achtung1Stadt Sun­dern: In der Stadt Sun­dern tritt im Moment der „Ver­lag für Medi­en­ge­stal­tung“ in Erschei­nung, der Wer­be­an­zei­gen für eine „Bür­ger­infor­ma­ti­ons­bro­schü­re“ ver­kau­fen will. Als Grund­la­ge erhal­ten die Geschäfts­leu­te eine Anzei­ge, die aus der offi­zi­el­len Bro­schü­re „Bür­ger-Infor­ma­tio­nen“ der Stadt Sun­dern, her­aus­ko­piert wurde.

Die Bro­schü­re „Bür­ger-Infor­ma­tio­nen“, die die Stadt Sun­dern in Zusam­men­ar­beit mit dem Ancos-Ver­lag im Jahr 2011 her­aus­ge­ge­ben hat, hat mit die­ser Wer­be­kam­pa­gne nichts zu tun!

Die offi­zi­el­le Bro­schü­re der Stadt Sun­dern wird nur alle 4–5 Jah­re neu auf­ge­legt und dafür fal­len nur ein­ma­li­ge Kos­ten an. Alle Wer­be­ver­la­ge, die mit der Stadt Sun­dern zusam­men­ar­bei­ten erhal­ten von hier immer ein offi­zi­el­les Legi­ti­mie­rungs­schrei­ben und kön­nen sich somit offi­zi­ell ausweisen.

Die Stadt Sun­dern bit­tet die Geschäfts­leu­te um erhöh­te Aufmerksamkeit!