8. Sun­derner OLD­TI­MER­TREF­FEN am 6. April beim Autofrühling

28. März 2014
von Redaktion

Der Muse­ums­ver­ein ALTE KORN­BREN­NE­REI Sun­dern fei­ert 2014 sein 25-jäh­ri­ges Bestehen, den Auf­takt bil­det das

Zum Auto­früh­ling in Sun­dern star­tet am Sonn­tag, 6.April 2014 das 8. SUN­DERNER OLDTIMERTREFFEN.

autofrühlingAus Anlass des Jubi­lä­ums sind die­ses­mal auch Young­timer ab 25 Jah­ren (Bj.1989) zuge­las­sen. Vom Tra­bant über schi­cke Cabri­os bis zu tol­len Sport­wa­gen gibt es schon jede Men­ge inter­es­san­te Anmel­dun­gen. Ab 10Uhr tref­fen sich die Teil­neh­mer beim Auto­haus Bitt­ner in Ame­cke am Sor­pe­see. Dann gibt es Pro­gramm­über­sicht , Stre­cken­in­for­ma­tio­nen zu einer klei­nen Aus­fahrt und für 5 EUR ( für Muse­ums­ver­eins­mit­glie­der kos­ten­los ) schö­ne Teil­nah­me­schil­der. Gegen 11Uhr30 geht es dann in loser Fol­ge auf eine Rund­fahrt durch das Sun­derner Sauer­land, über Sto­ckum und Dörn­holt­hau­sen geht es zunächst nach Endorf. Dort besteht ab ca.12Uhr die Gele­gen­heit, das ver­mut­lich ältes­te aus Stein errich­te­te Bau­ern­haus des kur­köl­ni­schen Sauer­lands, den Stra­cken-Hof zu besich­ti­gen und auch das Muse­um Alte Schmit­te steht den tech­nisch inter­es­sier­ten Old­tim­erfans offen. Der För­der­ver­ein „Stra­cken-Hof“ bie­tet den Teil­neh­mern einen klei­nen Imbiss an und wür­de sich im Gegen- zug sicher über eine klei­ne Spen­de freu­en. Gegen 13Uhr30 geht es dann wei­ter über Reck­ling­hau­sen nach Sun­dern, wo man über den Sel­sche­der Weg an Markt­kauf und Papier­fa­brik vor­bei über die Haupt­stra­ße zum Schir­gis­wal­der-Platz gelangt und dann in die Fuß­gän­ger­zo­ne ein­fährt. Ab 14Uhr wer­den die Teil­neh­mer­fahr­zeu­ge im Rah­men eines Kor­sos durch die Fuß­gän­ger­zo­ne in Höhe des Brun­nens von Meinolf Voss kurz, aber fach­kun­dig vor­ge­stellt. Nach dem Kor­so fah­ren die Klas­si­ker über Mesche­der-Stra­ße und Tal­weg zum Rat­haus­platz und neh­men dort Auf­stel­lung. Hier wird sich unser KFZ-Sach­ver­stän­di­ger Meinolf Voss deut­lich mehr Zeit neh­men und die alten Schät­ze im Detail vor­stel­len Das Muse­um hat nach­mit­tags ab 14Uhr geöff­net. Selbst­ver­ständ­lich gibt es auch am Muse­um eini­ges zum The­ma Old­ti­mer zu sehen. Für das leib­li­che Wohl ist mit den berühm­ten Waf­feln aus dem May­baum­waf­fel­ei­sen eben­falls gesorgt. Anmel­dun­gen zum 8.SUNDERNER OLD­TI­MER­TREF­FEN bit­te bei Her­bert Müller,Tel.:02933 6332,bfghmueller@web.de  Ben­ja­min Mül­ler, Tel.:02933 846898 (abends),vandoorne@freenet.de, und Auto­haus Bitt­ner, Tel.: 02393 868 autohaus-bittner@t‑online.de