10 Jah­re Traum­land – Kinderparadies

15. April 2013
von Redaktion

Fami­li­en­freund­li­ches Ange­bot: Ler­nen und Spaß haben im Kin­der­pa­ra­dies Traum­land der Spar­kas­se Hoch­sauer­land wird 10 Jah­re alt – Neue Attrak­tio­nen geplant

kugelbahn_0015Klet­tern, sprin­gen, rut­schen oder tol­le Sachen bas­teln wäh­rend Mama und Papa sich mal in Ruhe ande­ren Din­gen zuwen­den kön­nen: Im Kin­der­pa­ra­dies Traum­land der Spar­kas­se Hoch­sauer­land ist dies seit 2003 Wirk­lich­keit. Rund 900 Kin­der besu­chen die belieb­te Ein­rich­tung pro Jahr. Zum zehn­jäh­ri­gen Geburts­tag plant das Insti­tut um-fang­rei­che Neuerungen.

An jedem ers­ten Sams­tag im Monat ist das Traum­land im zwei­ten Stock der Spar­kas­se von 9 bis 12 Uhr geöff­net. Wäh­rend sich Päd­ago­gen um die Kids küm­mern, gehen die Eltern in Ruhe ein­kau­fen oder sons­ti­ge Besor­gun­gen machen. Zudem öff­net das Kin-der­pa­ra­dies zu allen Bri­lo­ner Ver­an­stal­tun­gen wie Auto­sa­lon, Bri­lon blüht auf, Musik­som­mer, Alt­stadt­fest oder Weih­nachts­markt sei­ne Türen. So nutz­ten im ver­gan­ge­nen Jahr an 28 Ter­mi­nen bis zu 60 Kin­der pro Tag das päd­ago­gisch wert­vol­le Spiel­an­ge­bot. Hin­zu kamen 40 Kin­der­ge­burts­ta­ge mit ins­ge­samt 275 klei­nen Gäs­ten im Alter von drei bis zehn Jahren.

Das Traum­land ist kom­plett aus­ge­stat­tet wie ein rich­ti­ger Kin­der­gar­ten. In den groß­zü­gi­gen Räum­lich­kei­ten war­tet eine hoch­wer­ti­ge Bewe­gungs­land­schaft mit Traum- und Kuschel­ecke auf unter­neh­mungs­lus­ti­gen Nach­wuchs. Bücher­kis­te, Bas­tel­ecke mit umfang­rei­chem Mate­ri­al – für jede Alters­grup­pe ist etwas dabei. Füh­run­gen durch die Spar­kas­se zei­gen kind­ge­recht die Auf­ga­ben eines Geld­in­sti­tuts, Bedeu­tung und Umgang mit Geld.

Dass ein Bank­in­sti­tut Kin­der­be­treu­ung die­ser Art anbie­tet, ist in der Regi­on ein­zig­ar­tig. Die Idee hat­te der Spar­kas­sen-Vor­stand im Zusam­men­hang mit der Neu­eröff­nung der Haupt­fi­lia­le vor zehn Jah­ren. „Wir wol­len zei­gen, dass wir eine fami­li­en­freund­li­che Spar­kas­se sind“, betont Spar­kas­sen-Direk­tor Peter Wag­ner. „Das Ange­bot passt per­fekt in unser Kon­zept einer Erleb­nis­spar­kas­se und ide­al zu unse­rem Kinder-KNAX-Klub.“

Bis zur Neu­eröff­nung am 27. April kom­men vie­le neue Spiel­ge­rä­te hin­zu. Zum Bei­spiel eine For­scher­sta­ti­on an der die klei­nen Ent­de­cker das phy­si­ka­li­sche Gesetz der Schwer­kraft erle­ben kön­nen. Die Wand­ku­gel­bahn und vie­le wei­ter Spie­le för­dern die Ent­wick­lung des logi­schen Den­kens der Kin­der, und zwar zusätz­lich außer­halb von Kin­der­gär­ten und Schu­len. Neu sind auch die The­men­pa­ke­te, kon­zi­piert durch eine aus­ge­bil­de­te Päd­ago­gin. Jeder Öff­nungs­tag steht unter einem ande­ren, lehr­rei­chen und zum Mit­ma­chen anre­gen­den Motto.