Zwölf­jäh­ri­ger beim Sturz mit dem Fahr­rad schwer ver­letzt

30. Juli 2020
von Redaktion
Arns­berg. Wie die Poli­zei des HSK mit­teil­te ist am Mitt­woch­abend ein Zwölf­jäh­ri­ger mit sei­nem Rad schwer gestürzt:
Gegen 18:25 Uhr befuhr der Jun­ge einen Wald­weg, der von der Stra­ße „Pro­me­na­de” abführt. Der Arns­ber­ger ver­lor die Kon­trol­le über sein Fahr­rad und stürz­te.
Mit einem Ret­tungs­hub­schrau­ber muss­te er schwer ver­letzt in ein Kran­ken­haus geflo­gen wer­den. Bei dem Sturz trug er kei­nen Helm.