Erneu­ter Unfall an Ein­mün­dung in die Sett­me­cke­stra­ße

3. Juli 2020
von Redaktion
Sun­dern (ots) – Nach einem Unfall am Mon­tag muss­ten die Ret­tungs­kräf­te erneut zur Ein­mün­dung der Sett­me­cke­stra­ße in die Illing­hei­mer Stra­ße aus­rü­cken, teilt die Poli­zei des HSK mit.
Am Don­ners­tag um 16.55 Uhr fuhr eine 55-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin auf der Illing­hei­mer Stra­ße in Rich­tung Sun­dern. Als sie nach links in die Sett­me­cke­stra­ße abbog, kam es zum Zusam­men­stoß mit dem ent­ge­gen­kom­men­den Auto eines 61-jäh­ri­gen Sun­der­ners.
Mit schwe­ren Ver­let­zun­gen ins Kran­ken­haus
Bei dem Zusam­men­stoß erlit­ten die Frau aus Neu­en­ra­de und der Mann schwe­re Ver­let­zun­gen. Sie wur­den in ein Kran­ken­haus gebracht.
Bei­de Autos waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt wer­den.