Freu­di­ge Über­ra­schung für die Sun­derner Grund­schu­len – Gut­schei­ne für die Schulbibliotheken

22. März 2021
von Redaktion

700 Euro sind aus der „Weih­nachts­buch­ak­ti­on” übriggeblieben

Sun­dern. Im ver­gan­ge­nen Advent initi­ier­te der Pas­to­ra­le Raum Sun­dern das Pro­jekt „Erzähl mir dei­ne Geschich­te – das Sun­derner Weih­nachts­buch“. Knapp 420 Kin­der füll­ten einen Wunsch­zet­tel mit einem kon­kre­ten Buch­wunsch aus und beka­men dann kurz vor Weih­nach­ten ihr Buch von Mit­glie­dern des Pas­to­ral­teams nach Hau­se gebracht. Vie­le Sun­derner betei­lig­ten sich mit einer Buch- oder Geld­spen­de. Von die­sen zweck­ge­bun­de­nen Geld­spen­den sind knapp 700 Euro übrig geblieben.

Über­ga­be des Buch­gut­scheins an die Johan­nes Grund­schu­le. In der Mit­te: Kon­rek­tor Thors­ten Meiß­ner, links Gemein­de­re­fe­ren­tin Moni­ka Hake, rechts Gemein­de­re­fe­ren­tin Bar­ba­ra Fisch.

Zweck­ge­bun­de­ne Geldspende

Um die­se Spen­den ihrem Zweck zuzu­füh­ren, hat sich das Pas­to­ral­team dazu ent­schlos­sen, jeder Grund­schu­le im Stadt­ge­biet einen Gut­schein über 100 Euro vom Bücher­eck Sun­dern zukom­men zu las­sen, mit dem die Schu­len z. B. Neu­an­schaf­fun­gen für ihre Schul­bi­blio­the­ken (Bücher­gar­ten, Lese­gar­ten, Lese­schiff usw.), täti­gen kön­nen. So kommt das Geld allen Kin­dern Sun­derns und der Lese­för­de­rung zugute.

Dan­ke­schön an alle Spender

Allen, die sich in irgend­ei­ner Form an der Akti­on betei­ligt und die­se unter­stützt haben, ein herz­li­ches Dan­ke schön!