GOOD WOOD wie­der in Baren­dorf

8. November 2016
von Redaktion

goodwoodIser­lohn. Seit mitt­ler­wei­le drei­zehn Jah­ren begeis­tert die Band GOOD WOOD mit ihren Kon­zer­ten. Im Novem­ber gibt es zum 5. Mal in der His­to­ri­schen Fabrik­an­la­ge Mas­te-Baren­dorf (Baar­stra­ße 220 – 226) den nun schon tra­di­tio­nel­len Herbst-Auf­tritt der Band als Dop­pel-Kon­zert. Am Frei­tag, 11., und Sams­tag, 12. Novem­ber, jeweils um 20 Uhr, prä­sen­tiert GOOD WOOD ihr neu­es Pro­gramm.

 

Die Band wird an den bei­den Aben­den ihre frisch pro­du­zier­te CD mit dem Titel “Wai­ting for the silence“ vor­stel­len. Sie wird dabei in bewähr­ter Beset­zung auf­tre­ten: Gün­ter Spancken (gui­tars, vocal), Nadi­ne Mül­ler (vocal), Tobi­as Hom­mel (bass, gui­tar, vocal, per­cus­sion) und Wil­fried Pie­per (pia­no, vocal). Bei eini­gen Stü­cken wird die Band auch wie­der von Anja Hom­mel an der Gei­ge beglei­tet.

 

Eine inter­es­san­te Mischung von Songs wird zu hören sein: von Nina Simo­ne, Air, Big Star, Tina Dico, Gre­gor Meyle u.v.a.  Mit ihrem teils mehr­stim­mi­gen Gesang, ihrer wun­der­ba­ren Instru­men­tie­rung und mit außer­ge­wöhn­li­chen Arran­ge­ments inter­pre­tiert GOOD WOOD in bewähr­ter Manier bekann­te und weni­ger bekann­te Rock-, Folk-, Jazz- und Blues-Musi­ker.

 

Der Ein­tritt beträgt zwölf Euro (ermä­ßigt zehn Euro). Kar­ten im Vor­ver­kauf gibt es bei der Stadt­in­for­ma­ti­on Iser­lohn, Bahn­hofs­platz 2, 58636 Iser­lohn, Tele­fon 02371 / 217‑1819.