Auto­fah­rer kol­li­diert mit Mauer

21. Mai 2014
von Redaktion

a bWerl (Kreis Soest) Durch eige­ne Unacht­sam­keit geriet am Diens­tag­abend gegen 21:30 Uhr ein 37-jäh­ri­ger Auto­fah­rer aus Werl auf der Schüt­zen­stra­ße, kurz vor der Unter­füh­rung, ins Schleu­dern und fährt vor eine Mau­er. Zuvor war der Fah­rer an die rech­te Bord­stein­kan­te gera­ten. Beim Gegen­len­ken ver­lor er dann die Kon­trol­le über das Fahr­zeug. Es ent­stand ein Scha­den in Höhe von etwa 4.500 Euro. Der 37-Jäh­ri­ge muss­te mit dem Ret­tungs­trans­port­wa­gen in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert wer­den. (fm)