Wei­te­rer Ver­lauf der Arbei­ten im Rah­men von „Sim­ply City“ Bereich der Arns­ber­ger Stra­ße

5. November 2013
von Redaktion

Wei­te­rer Ver­lauf der Arbei­ten im Rah­men von „Sim­ply City“ Bereich der Arns­ber­ger Stra­ße

Arns­berg. Die Arbei­ten für das Modell­pro­jekt „Sim­ply City“ im Bereich Arns­ber­ger Stra­ße sind umfang­rei­cher als ursprüng­lich geplant. Die Ver­kehrs­füh­rung muss­te mehr­fach geän­dert wer­den, damit an meh­re­ren Stel­len gleich­zei­tig gear­bei­tet wer­den konn­te.

Am Don­ners­tag, 31. Okto­ber, wur­den die Asphalt­ar­bei­ten im Bereich Arns­ber­ger Stra­ße / Wagen­berg­stra­ße / Del­ecker Stra­ße soweit abge­schlos­sen, dass nach der erfor­der­li­chen Aus­kühl­zeit am Frei­tag, 1. Novem­ber, der Ver­kehr wie­der pro­vi­so­risch in bei­de Rich­tun­gen flie­ßen konn­te. Am Sams­tag, 2. Novem­ber, kam die Bau­stel­len­si­gnal­an­la­ge wie­der zum Ein­satz, da die neue Mit­tel­in­sel in der Arns­ber­ger Stra­ße noch gepflas­tert wer­den muss­te. Danach konn­te der Ver­kehr wie­der nor­mal flie­ßen.

Ab heu­ti­gem Mon­tag, 4. Novem­ber, wer­den in die­sem Bereich nur noch Arbei­ten in den Geh­be­rei­chen und den Mit­tel­in­seln statt­fin­den. Eben­falls im Lau­fe der Woche wird bei geeig­ne­ter Wit­te­rung die neue Fahr­bahn­mar­kie­rung erstellt.

Außer­dem wird ab heu­te die Zufahrt zum Kir­mes­ge­län­de Rig­gen­wei­de gesperrt, da die­se erneu­ert wer­den muss. Es wird daher dar­um gebe­ten, kei­ne Fahr­zeu­ge auf dem Platz abzu­stel­len, da die Aus­fahrt dann nicht mehr mög­lich ist. Die­se Arbei­ten sol­len bis Frei­tag, 8. Novem­ber, abge­schlos­sen sein.

Vor­aus­sicht­lich am Don­ners­tag, 7. Novem­ber, und Frei­tag, 8. Novem­ber, wird die Brü­cke über die Unter­füh­rung Arns­ber­ger Stra­ße neu asphal­tiert. Die Flä­che ist bereits jetzt schon abge­fräst, sie muss noch nach­ge­ar­bei­tet und anschlie­ßend jeweils halb­sei­tig asphal­tiert wer­den. Die­se Arbei­ten wer­den noch ein­mal erheb­li­che Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen ver­ur­sa­chen.

Im wei­te­ren Ver­lauf der Del­ecker Stra­ße wird eben­falls aus dem Modell­pro­jekt „Sim­ply City” der Que­rungs­be­reich mit dem Ruhr­tal­rad­weg vor der Auto­bahn­un­ter­füh­rung ver­än­dert. Hier­für wird für den Anlie­ger­ver­kehr eine pro­vi­so­ri­sche Umfah­rung geschaf­fen.

Durch inten­si­ven Arbeits­ein­satz in den 11 Werk­ta­gen der Herbst­fe­ri­en konn­te erreicht wer­den, dass heu­te zum Schul­be­ginn der Ver­kehr wie­der fast unge­hin­dert flie­ßen kann. Die Stadt Arns­berg bedankt sich schon jetzt bei den Ver­kehrs­teil­neh­mern für das Ver­ständ­nis für die erfor­der­li­chen Arbei­ten und den damit ver­bun­de­nen Behin­de­run­gen und Sper­run­gen.