Ver­kehrs­un­fall in Neheim

20. Dezember 2012
von Redaktion

Arns­berg Neheim (Hoch­sauer­land)  An der Kreu­zung Schwes­ter-Aichar­da-Stra­ße / Apo­the­ker­stra­ße in Neheim kam es am Mitt­woch zu einem Ver­kehrs­un­fall.

An der durch „rechts vor links” gere­gel­ten Kreu­zung miss­ach­te­te ein 18jähriger Auto­fah­rer aus Arns­berg, der auf der Apo­the­ker­stra­ße unter­wegs war, die Vor­fahrt einer 45jährigen Frau aus Arns­berg. Die Frau befuhr mit ihrem Pkw die Schwes­ter-Aichar­da-Stra­ße in Rich­tung Schob­bo­stra­ße und war damit vor­fahrt­be­rech­tigt. Bei dem Zusam­men­stoß im Kreu­zungs­be­reich ent­stand Sach­scha­den in Höhe von etwa 6.500,- Euro, ver­letzt wur­de nie­mand