„Unbe­zahl­ba­rer Ein­satz“ – Bür­ger­meis­ter aus Arns­berg dankt über 4.000 Akteuren

16. April 2013
von Redaktion

Arns­berg. (Hoch­sauer­land) Arns­bergs Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel dankt den über 4.000 Bür­ge­rin­nen und Bür­gern im Alter von 4 bis 84 Jah­ren, die sich an der Früh­jahrs­ak­ti­on „Arns­berg putz(t) mun­ter“ betei­ligt und Unrat, Müll und Abfäl­le auf öffent­li­chen Plät­zen und in der Natur ein­ge­sam­melt haben. Dar­un­ter waren auch zahl­rei­che Schu­len und Schul­klas­sen. Vogel wört­lich: „Sie haben einen unbe­zahl­ba­ren Ein­satz geleis­tet. Super. Das macht uns kaum eine ande­re Bür­ger­schaft nach.“ Wir alle müs­sen acht­sam sein, wenn Müll und Abfall im öffent­li­chen Raum und in der Natur  wild ent­sorgt wer­den.  Was nicht acht­los oder bewusst weg­ge­wor­fen oder sogar in der Natur abge­legt wird, müs­sen ande­re Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger oder Mit­ar­bei­ter der Tech­ni­schen Diens­te nicht auf­he­ben und einsammeln.