Über­ga­be des neu­en und ers­ten Bür­ger­bus­ses Arnsberg

19. Juli 2015
von Redaktion

CIMG4012 CIMG4015Arns­berg. Am 18. Juli wur­de der neue Bür­ger­bus, zugleich der ers­te in der Stadt Arns­berg, an den Bür­ger­bus­ver­ein Arns­berg übergeben.

Herr Sur­kau von der Fir­ma EVO Bus Ham­burg über­gab dem Vor­sit­zen­den des Ver­eins, Huber­tus Man­to­an aus Müsche­de, den Fahr­zeug­schlüs­sel zu dem Mer­ce­des Sprin­ter, der als ers­tes Fahr­zeug im Hoch­sauer­land­kreis behin­der­ten­ge­recht umge­baut wur­de. Die bei­den Bür­ger­bus­li­ni­en star­ten nun am 20.07.15 um 08.33 Uhr ab Hüs­ten Markt und bedie­nen die Ort­schaf­ten Wen­nig­loh, Müsche­de, Hüs­ten, Bruch­hau­sen und Nie­der­ei­mer. In sei­ner Anspra­che bedank­te sich Man­to­an ins­be­son­de­re bei dem Land NRW und dem HSK für die grund­sätz­li­che Finan­zie­rung des Fahr­zeugs und der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern für ihr groß­zü­gi­ges Spon­so­ring. Des Wei­te­ren auch bei der RLG als Koope­ra­ti­ons­part­ner und Konzessionär.

Sein beson­de­rer Dank galt jedoch den ehren­amt­li­chen Fah­re­rin­nen und Fah­rern, ohne die der Ver­ein zwar einen Bus hät­te, die­ser jedoch nicht fah­ren könn­te. Die Fah­re­rin­nen und Fah­rer sind nach Ansicht des Vor­sit­zen­den das Herz­stück des Bür­ger­bus­ver­eins. Zusam­men mit Micha­el Brei­er über­reich­te er ihnen die Ernen­nungs­ur­kun­den zu Fah­re­rin­nen und Fah­rer des Bür­ger­bus­ses. Sein wei­te­rer Dank galt auch sei­nem Stell­ver­tre­ter Dirk Thie­köt­ter und Micha­el Brei­er, als Vor­stands­vor­sit­zen­dem des Bür­ger­bus­ver­bun­des Sauer­land Hell­weg, ohne den alles nicht so pro­fes­sio­nell orga­ni­siert wor­den wäre.

 

Wei­te­re Begrü­ßungs­re­den hiel­ten der ehe­ma­li­ge Lan­des­ver­kehrs­mi­nis­ter und jet­zi­ge MdB Oli­ver Witt­ke, die stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin Rose­ma­rie Gold­ner, der stell­ver­tre­ten­de Land­rat Dr. Micha­el Schult, der Haus­herr Marc Hei­nen in Ver­tre­tung von Herrn Rosier, sowie Herr Greu­lich als Ver­tre­ter der RLG.

Abschlie­ßend erhielt der aus Arns­berg schei­den­de Olaf Teu­ber (RLG) ein eigens für ihn ange­fer­tig­tes Hal­te­stel­len­schild „Olaf-Teu­ber-Platz”.

Der Bür­ger­bus­ver­ein sucht nach wie vor Inter­es­sier­te als ehren­amt­li­che Fah­re­rin­nen und Fah­rer. Die Kos­ten dafür über­nimmt der Verein.