Tol­le Aus­beu­te für den SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten beim 20. Flut­licht­po­kal­schwim­men in Oelde

2. Juli 2013
von Redaktion

Bei ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren ins Fina­le geschwommen

oelde-neptunArns­berg Neheim-Hüs­ten (Hoch­sauer­land) Beim 20. inter­na­tio­na­len Flut­licht­po­kal­schwim­men im müns­ter­län­di­schen Oel­de erziel­ten die Schwim­me­rin­nen und Schwim­mer des SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten vie­le neue per­sön­li­che Rekor­de. Jeweils vier Starts über 50 m Schmet­ter­ling, 50 m Rücken, 50 m Brust und 50 m Frei­stil hat­ten die 14 Akti­ven in den Vor­läu­fen zu absol­vie­ren. Im gro­ßen Teil­neh­mer­feld konn­ten dabei alle Schwim­mer neue per­sön­li­che Best­zei­ten ver­bu­chen. Nach Zeit­ad­di­ti­on qua­li­fi­zier­ten sich Han­nah Till­mann, Juli­an Hank­ie­wicz und Moritz Kem­per für das Fina­le über 200 m Lagen unter Flut­licht ab 22 Uhr. Hier­bei erschwamm sich Juli­an eine Sil­ber­me­dail­le und Han­nah und Moritz wur­den jeweils mit einer Bron­ze­me­dail­le belohnt.