„Sun­dern on Screen” – Stadt­mar­ke­ting ver­bucht Online-Event­rei­he als vol­len Erfolg

16. Juli 2021
von Redaktion

Sechs Wochen Sun­dern on Screen – Sun­derns ers­te vir­tu­el­le Event­rei­he flim­mer­te am 09.07. vor­erst das letz­te Mal über die hei­mi­schen Bildschirme.

Sun­dern: Nach­dem so vie­le Ver­an­stal­tun­gen auf­grund von Coro­na aus­ge­fal­len sind, hat die Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG in Koope­ra­ti­on mit der Alles­lö­ser Event­agen­tur eine ech­te Alter­na­ti­ve geboten.

Die von der Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG und der Alles­lö­ser Event­agen­tur ins Leben geru­fe­ne Event­rei­he „Sun­dern on Screen“ war ein vol­ler Erfolg. Sechs Frei­ta­ge stan­den ganz unter dem Mot­to: Home-Enter­tain­ment! Jeweils zwei Mal wur­den die eige­nen vier Wän­de in ein Kunst­ate­lier, in eine Cock­tail­bar und in eine Show­kü­che ver­wan­delt. Trotz sin­ken­der Inzi­denz­wer­te und der Mög­lich­keit wie­der aus­zu­ge­hen, mel­de­ten sich zahl­rei­che Teilnehmer/innen für das For­mat an und konn­ten so gemüt­lich von zu Hau­se aus ler­nen, wie man sich bei­spiels­wei­se den per­fek­ten Cock­tail zubereitet.

Elke Fromm­hold an ihrem Kunst­a­bend (links), Wal­de­mar Sup­pes von B54Cocktails an sei­nem Cock­tail­abend (Mit­te) und Sibyl­le Rohe-Tekath an ihrem Koch­abend (rechts) (Foto: Stadt­mar­ke­ting eG Sundern)

 

Die Event­rei­he star­te­te mit einem Kunst­a­bend, der von der Künst­le­rin Elke Fromm­hold gelei­tet wur­de. „Es hat gro­ßen Spaß gemacht ihr dabei zuzu­schau­en, selbst hin­ter den Kulis­sen“, so Jen­ni­fer Schmitt vom Stadt­mar­ke­ting. Wei­ter ging es mit einem Cock­tail­abend, durch den Wal­de­mar Sup­pes von B54 Cock­tails geführt hat. Die feucht­fröh­li­chen Aben­de wer­den sicher­lich in Erin­ne­rung der vie­len Teilnehmer/innen blei­ben. Sibyl­le Rohe-Tekath sag­te mit ihren Koch­aben­den dem Hun­ger den Kampf an. Nach­dem am ers­ten Abend lecke­re Bur­ger zube­rei­tet wur­den, gab es am zwei­ten Abend eine Anlei­tung zur Zube­rei­tung eines saf­ti­gen Schweinefilets.

Ech­te Erfolgsgeschichte

„Sun­dern on Screen“ war eine ech­te Erfolgs­ge­schich­te, die hier nicht enden soll. „Wir fin­den, dass unse­re Event­rei­he in der dunk­len Jah­res­zeit eine Wie­der­ho­lung ver­dient“, so Niklas Fleisch­hau­er und David Rzo­de­cz­ko von der Alles­lö­ser Event­agen­tur. Wie die Ver­an­stal­tun­gen im Win­ter genau aus­se­hen sol­len, wol­len die Initia­to­ren jedoch noch nicht verraten.
Abschlie­ßend bedankt sich das Trio noch ein­mal herz­lich bei den acht Spon­so­ren. Dank der West­ener­gie, Braue­rei Vel­tins, dem Kfz-Sach­ver­stän­di­gen­bü­ro Mar­tins & Kracht, Sys­tem­haus Hart­mann, der Pro­vin­zi­al Schef­fer u. Kai­ser, AF Immo­bi­li­en, dem Creo Bau­fach­markt und dem selbst­stän­di­gen Jema­ko Ver­tiebs­part­ner Klaus-Wer­ner Herd­ring konn­ten die Teilnehmer/innen die Ver­an­stal­tun­gen kos­ten­frei genießen.

Wer sich im Nach­gang noch ein­mal über die ver­gan­ge­nen Events infor­mie­ren möch­te, kann dies auf der offi­zi­el­len Web­sei­te (www.sundernonscreen.de) oder den Social Media Accounts der Ver­an­stal­ter tun. Selbst­ver­ständ­lich ste­hen die Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG und die Alles­lö­ser Event­agen­tur stets für Rück­fra­gen bereit.

 

(Quel­le: Stadt­mar­ke­ting eG Sundern)