CDU-Frak­ti­on unter­stützt sozia­les Wohn­pro­jekt in Endorf

2. Dezember 2020
von Redaktion

Bie­ter­ver­fah­ren für Endor­fer Grund­schul­ge­bäu­de abgeschlossen

Nach­dem der Schul­be­trieb im Jahr 2014 end­gül­tig been­det wur­de, such­te die Orts­ge­mein­schaft nach einer sinn­vol­len Nach­nut­zung des Schul­ge­bäu­des. In einem Ideen­wett­be­werb der Zukunfts­werk­statt Endorf kris­tal­li­sier­te sich eine Idee um ein sozia­les Wohn­pro­jekt heraus.
Schu­le als Wohn­raum für Flüchtlinge 
Aus die­ser Idee her­aus wur­den mit ver­schie­de­nen mög­li­chen Betrei­bern gespro­chen. Man war auf einem guten Weg, etwas sinn­vol­les aus der ehe­ma­li­gen Schu­le gestal­ten zu kön­nen. Im Spät­herbst 2015 wur­den jedoch alle Bemü­hun­gen jäh unter­bro­chen, da das Gebäu­de drin­gend als Wohn­raum für Flücht­lin­ge benö­tigt wurde.
Seit 2018 neu­er Nut­zer gesucht
Bis Janu­ar 2018 war die Schu­le mit Flücht­lin­gen belegt und solan­ge ruh­ten die Bemü­hun­gen zur Nach­fol­ge­nut­zung. Ab die­sem Zeit­punkt wur­de wie­der inten­siv nach einer gestal­ten­den Hand gesucht und die Stadt Sun­dern war bereit, das stark sanie­rungs­be­dürf­ti­ge Gebäu­de in ein Bie­ter­ver­fah­ren zu geben.
Kon­zept mit sozia­ler Nutzung
Die­ses Bie­ter­ver­fah­ren wur­de kürz­lich abge­schlos­sen. Die CDU Sun­dern freut sich, dass in dem Ver­fah­ren ein Gebot abge­ge­ben wur­de, was mit einem Kon­zept gekop­pelt ist, wel­ches im vol­len Umfang das sozia­le Nut­zungs­kon­zept trifft. Die­ses Kon­zept wur­de von der CDU Frak­ti­on ein­ge­hend bera­ten und wird im vol­len Umfang unterstützt.