SPD Neheim mit neu­em Vor­stand

15. März 2016
von Redaktion

jhv2.1Neben Wah­len auch enga­gier­te Dis­kus­sio­nen
Arns­berg Neheim. Am Frei­tag den 11.03.16 hat­te die SPD Neheim ihre tur­nus­mä­ßi­ge Jah­res­haupt­ver­samm­lung im Kol­ping­haus Neheim.
Im Mit­tel­punkt stan­den die Wah­len für den Vor­stand. Wer­ner Frin konn­te gleich zu Beginn zwei neue Mit­glie­der im Orts­ver­ein begrü­ßen. Nach einem Rück­blick auf die Arbeit der ver­gan­ge­nen Jah­re ver­ab­schie­de­te er sich nach 20 Jah­ren aus dem Amt des Vor­sit­zen­den. Auch sein Stell­ver­tre­ter und Kas­sie­rer Bernd Bier­wirth trat nicht wie­der an.
 
Der neue Vor­stand wur­de mit gro­ßer Ein­mü­tig­keit gewählt:
Zum neu­en Vor­sit­zen­den wur­de Peter Hel­bing gewählt, bis­her schon Bei­sit­zer im Vor­stand und Ver­tre­ter des Orts­ver­eins im Stadt­ver­band.
Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der und Kas­sie­rer ist nun Nico Menn.
Ergänzt wird der Vor­stand um die vier Bei­sit­zer Hei­ko Brychs, Pia Bucke­mül­ler, Dr. Micha­el Schult und Luca Klö­cke­ner.
 
Enga­giert dis­ku­tiert wur­de auch über die anste­hen­den Land­tags­wah­len, rech­te Par­tei­en, Umgang mit Flücht­lin­gen und die künf­ti­ge Ent­wick­lung unse­rer Gesell­schaft. Und auch kom­mu­na­le The­men wur­den dis­ku­tiert. Im Zen­trum stand etwa der Man­gel an Räu­men für Nehei­mer Ver­ei­ne sowie eine geplan­te Abriss-/Bau­maß­nah­me auf der Men­de­ner Stra­ße.
 
Der Orts­ver­ein bedank­te sich bei Wer­ner Frin und Bernd Bier­wirth für die geleis­te­te Arbeit der ver­gan­ge­nen Jah­re und über­reich­te Geschen­ke und Blu­men.
Wer­ner Frin und Bernd Bier­wirth wer­den zusam­men mit Harald Kau­fung wei­ter erfolg­reich im Rat und den Aus­schüs­sen für die Nehei­mer Bür­ger tätig sein.