SGV-Abt. Arns­berg: Arns­ber­ger Kin­der drei Tage mit Mama und Papa im Freizeitparadies

10. Juli 2015
von Redaktion

Arns­berg. Arns­ber­ger Kin­der drei Tage Spaß mit Mama und Papa im Frei­zeit­pa­ra­dies „SGV-Jun­ge Fami­lie“ heißt eine Initia­ti­ve der SGV-Abtei­lung Arns­berg. Die Initia­to­ren, das Ehe­paar Tho­mas und Astrid Geiß­ler, orga­ni­sier­ten und lei­te­ten eine Wochen­end­frei­zeit für jun­ge Fami­li­en mit Kin­dern von Frei­tag 08. bis Sonn­tag 10. Mai. 17 Kin­der in Alter zwi­schen 3 und 10 Jah­ren ver­brach­ten, gemein­sam mit ihren Eltern, ein Fami­li­en­wo­chen­en­de im Feri­en­zen­trum „Schloss Dan­kern“ in Haren an der Ems. Das Wet­ter zeig­te sich vor­wie­gend von sei­ner guten Sei­te, sodass die Spröss­lin­ge und die 18 mit­ge­reis­ten Erwach­se­nen den Aben­teu­er­spiel­platz, Tram­po­lin, Mini­golf und vie­le Attrak­tio­nen mehr gemein­sam in vol­len Zügen genie­ßen konn­ten. Die ins­ge­samt 35 Per­so­nen teil­ten sich sie­ben kom­plett aus­ge­stat­te­te Feri­en­häus­chen, und sorg­ten selbst für Ihre Ver­pfle­gung. Dabei wur­de bei­spiels­wei­se für das gemein­sa­me Früh­stück ‑drau­ßen am lan­gen Tisch- „mal eben“ rund 70–80 Bröt­chen ein­ge­kauft, wäh­rend ande­re sich um Rühr­ei, Kakao, Kaf­fee und das Tisch­de­cken küm­mer­ten. Nach den viel­fäl­ti­gen Tages­ak­ti­vi­tä­ten konn­ten die Kin­der und Erwach­se­nen abends am Grill den ereig­nis­rei­chen Tag gemüt­lich aus­klin­gen las­sen. Man bere­de­te dann schon wie­der den nächs­ten Mor­gen, an dem Was­ser­rut­schen, ein span­nen­der Indoor-Spiel­platz, das rie­si­ge Klet­ter­netz und die gro­ße Rit­ter­burg auf die „aus­ge­las­se­ne SGV-Ban­de“ war­te­ten. Die Begeis­te­rung aller Teil­neh­mer war natür­lich rie­sen­groß, sodass die Lei­ter der „SGV-Jun­ge Fami­lie“, Tho­mas und Astrid Geiß­ler, um das Ver­spre­chen, „nächs­te Jahr wie­der!“, nicht her­um kamen.