Schüt­zen über­ge­ben Scheck an den AWO-Kin­der­gar­ten

22. November 2016
von Redaktion

Nach­wuchs wird wei­ter­hin in der „Klei­nen Eiche“ betreut

sue-16-11-18-scheckuebergabeArns­berg-Nie­der­ei­mer  Kürz­lich über­ga­ben der Adju­tant Ralf Ernst und der Kas­sie­rer Mar­kus Schnei­der sowie das amtie­ren­de Königs­paar Andre­as Blöink und Isa­bel Nig­ge­mann der Schüt­zen­bru­der­schaft Sankt Ste­pha­nus Nie­der­ei­mer sym­bo­lisch einen Scheck an die Erzie­he­rin­nen und Kin­der des AWO-Kin­der­gar­tens „Klei­ne Eiche“ in Nie­der­ei­mer. Der Betrag von 136,- Euro war an den Schüt­zen­fest­ta­gen im Juli bei dem Tipp­spiel zur Ermitt­lung des Schüt­zen­kö­nigs zusam­men gekom­men. Da aller­dings kein Schüt­ze die Schuss­zahl rich­tig getippt hat­te, ging nun das gesam­te ein­ge­spiel­te Geld an den AWO-Kin­der­gar­ten. Hier­rüber freu­ten sich beson­ders die Erzieher/Innen und Kin­der. Bei der Über­ga­be des gro­ßen Schecks, der dies­jäh­rig im Rah­men des schon seit Jah­ren im AWO-Kin­der­gar­ten durch­ge­führ­ten Spiel­zeug­mark­tes statt­fand, sah man nur strah­len­de Gesich­ter. Mit die­ser schon lang­jäh­ri­gen Akti­on hono­riert die Schüt­zen­bru­der­schaft Nie­der­ei­mer die gelun­ge­ne Arbeit des Regel- und heil­päd­ago­gi­schen Kin­der­gar­tens „Klei­ne Eiche“ der Arbei­ter­wohl­fahrt in Nie­der­ei­mer. Ent­ge­gen der Pro­gno­se gibt es der­zeit kei­ne Nach­wuchs­sor­gen im Kin­der­gar­ten „Klei­ne Eiche“. Die Lei­te­rin der Ein­rich­tung Eri­ka Som­mer­feld stell­te her­aus, dass der Nach­wuchs so auch in den kom­men­den Jah­ren wei­ter­hin gut und kom­pe­tent vor Ort in Nie­der­ei­mer betreut wer­den kann.

Det­lev Becker, für Dorfinfo.de

FOTO: Strah­len­de Gesich­ter bei der Scheck­über­ga­be im AWO-Kin­der­gar­ten „Klei­ne Eiche“