Poli­zei sucht nach ver­miss­tem Mann

19. August 2013
von Redaktion

Poli­zei sucht nach ver­miss­tem Mann

Arns­berg (Hoch­sauerlnd) / Mär­ki­scher Kreis.  Seit Frei­tag­nach­mit­tag wird ein 72-jäh­ri­ger Mann aus dem Mär­ki­schen Kreis ver­misst. Der Mann war im Mari­en­hos­pi­tal in Arns­berg. Dort wur­de er zuletzt gegen 15:00 Uhr gese­hen. Der Mann lei­det unter Alz­hei­mer. Nach Bekannt­wer­den des Ver­schwin­dens gegen 16:30 Uhr wur­de zunächst der Bereich im und um das Kran­ken­haus abge­sucht. Beam­ten such­ten auch eine ehe­ma­li­ge Wohn­an­schrift des Man­nes in Mars­berg auf, eben­falls ohne Erfolg. Nach­dem der Mann bis Mit­ter­nacht nicht auf­ge­fun­den wer­den konn­te, wur­de ein soge­nann­ter Man­trai­ler-Hund ange­for­dert. Er ist spe­zi­ell aus­ge­bil­det, die Fähr­te von Men­schen zu ver­fol­gen. Der Hund konn­te die Fähr­te des Ver­miss­ten gut auf­neh­men und ver­folg­te sie ziel­stre­big vom Kran­ken­bett bis zum Bahn­hof in Arns­berg. Dort ver­lor er auf dem Gleis Rich­tung Kas­sel schlag­ar­tig die Spur. Es ist nicht aus­zu­schlie­ßen, dass der Mann in einen Zug gestie­gen ist. Nach­fra­gen bei der Bun­des­po­li­zei nach dem Ver­miss­ten blie­ben ergeb­nis­los. Bis­lang ist er in Zügen oder Bahn­hö­fen nicht auf­ge­fal­len. Der Mann ist 1,70 Meter groß. Er hat eine Glat­ze mit einem leich­tem blon­den Haar­kranz. Er ist beklei­det mit einem beige karier­tem Hemd und einer hell­brau­nen Fein­cord­ho­se. An der lin­ken Hand hat er einen Infu­si­ons­zu­gang mit Mull umwi­ckelt. Er ist Dia­be­ti­ker und braucht Medi­ka­men­te. Falls Sie die­sen Mann sehen, neh­men sie bit­te umge­hend Kon­takt mit der Poli­zei unter der Not­ruf­num­mer 110 auf.