Oster­fe­ri­en­pro­gramm im KiJu Neheim – noch weni­ge Plät­ze zu vergeben!

22. Februar 2018
von Redaktion

Arns­berg-Neheim. In vier Wochen begin­nen die Oster­fe­ri­en und es sind jetzt schon nur noch weni­ge Plät­ze im abwechs­lungs­rei­chen Feri­en­pro­gramm des Kin­der- und Jugend­zen­trums „KiJu” in Neheim frei. Bei allen Ange­bo­ten ist eine Anmel­dung – erhält­lich vor Ort zu den Öff­nungs­zei­ten- nötig!

Los geht es bereits am Sams­tag, dem 24. März mit der sog. „Fami­li­en­zeit“. Gan­ze Fami­li­en (wobei ein Kind min­des­tens sechs Jah­re alt und somit im „KiJu-Ein­stiegs­al­ter” sein muss) sind ein­ge­la­den, einen schö­nen Tag im KiJu am St. Georgs-Pfad zu erle­ben. Mit Blick auf Ostern wird in der Zeit von 14.00 – 18.00 Uhr geba­cken, gebas­telt, gespielt und gemein­sam geges­sen. Die Kos­ten betra­gen pro Fami­lie vier Euro – kommt ein Kind allein, bezahlt es einen Euro.

Wei­ter geht es am Mon­tag, dem 26. März mit einem „KiJu – High­light-Tag”: In der Zeit von 12 – 17.00 Uhr kön­nen alle Ange­bo­te des Offe­nen Treffs aus­pro­biert wer­den – eini­ges davon im XXL-For­mat: so gibt es z.B. ein Mario­Kart-Tur­nier und Jus­t­Dance über den Bea­mer, außer­dem gibt es eini­ge Gesell­schafts­spie­le in XXL. Außer­dem kann gebas­telt und ein selbst gebau­ter Mini­golf-Par­cour aus­pro­biert wer­den. Zur Stär­kung gibt es klei­ne Lecke­rei­en u.a. vom Scho­ko­brun­nen. Die Kos­ten für den gan­zen Tag betra­gen 2,- Euro. Die­ses Ange­bot gilt für Kids ab 6 Jahren.

Von Diens­tag, dem 27. auf Mitt­woch, 28. März wan­dern inter­es­sier­te Jungs im Alter von 8 bis 15 Jah­ren auf den Spu­ren von Robin Hood im Raum Oeven­trop. „Kom­pass, Wan­dern, Zel­ten und Aben­teu­er” ste­hen hier­bei auf dem Pro­gramm. Die genaue „Mis­si­on” bleibt dabei eine Über­ra­schung. Die Kos­ten betra­gen für die gesam­te Akti­on 5,-Euro. Neben der nor­ma­len Anmel­dung ist eine Son­der­an­mel­dung nötig!

Am Don­ners­tag, dem 29. März tref­fen sich inter­es­sier­te Kids ab 8 Jah­ren um 9:30 Uhr zu einem lecke­ren Oster­brunch, um dann im Anschluss beim Stadt­spiel dem Geheim­nis der ver­steck­ten Oster­ei­er auf die Spur zu kom­men. Die Akti­on endet um 14.00 Uhr und kos­tet 3,-Euro.

In der zwei­ten Feri­en­wo­che kom­men alle Tanz­be­geis­ter­ten ab 11 Jah­ren auf ihre Kos­ten – unter dem Mot­to „Dance, Dance, Dance” wer­den am Don­ners­tag, dem 5. April zwei Schnup­per­kur­se ange­bo­ten: in der Zeit von 11 – 12.30 Uhr für Hip­Hop und von 13.00 – 14.30 Uhr Break­dance. Für alle, die an bei­den Kur­sen teil­neh­men möch­ten, gibt es in der Mit­tags­pau­se einen klei­nen Snack. Die Kos­ten betra­gen bei der Teil­nah­me an einem Kurs 2,-Euro – bei der Teil­nah­me an bei­den Kur­sen 3,-Euro.

Zum Feri­en­ab­schluss heißt es am Frei­tag, dem 6. April – eben­falls für Kids ab 11 Jah­ren – „Strike – Komm mit zum Bow­ling nach Soest”. Los geht es um 14.30 Uhr, wobei zunächst mit einem klei­nen Stadt­bum­mel in Soest gestar­tet wird. Die Kos­ten für die Fahrt betra­gen 8 Euro – die Teil­neh­mer sind gegen 20.45 Uhr wie­der am KiJu.

In bei­den Feri­en­wo­chen ist außer­dem mitt­wochs nach­mit­tags von 15.00 – 18.00 Uhr „Offe­ner Treff” für alle Kids ab 6 Jah­ren. Hier­für ist kei­ne Anmel­dung nötig und es fal­len kei­ne Kos­ten an.

Bei Inter­es­se am Feri­en­pro­gramm und an den sons­ti­gen Aktio­nen des KiJus am bes­ten ein­fach zu den Öff­nungs­zei­ten – ein­seh­bar unter www​.kiju​-neheim​.de – vor­bei­kom­men. Tele­fo­ni­sche Aus­kunft – kei­ne tele­fo­ni­sche Anmel­dung – unter 02932/24563.