Noch weni­ge Plät­ze frei bei der Fahrt zur Frank­fur­ter Buch­mes­se

4. Oktober 2017
von Redaktion

Wie schon in den ver­gan­ge­nen Jah­ren fährt der För­der­ver­ein der Stadt­bü­che­rei Sun­dern auch in die­sem Jahr wie­der zur Frank­fur­ter Buch­mes­se. Es sind nur noch weni­ge Plät­ze frei, man soll­te sich also schnellst­mög­lich anmel­den.
Die neu­es­ten Bücher, Hör­bü­cher, Kalen­der, Man­gas und vie­le pro­mi­nen­te Schrift­stel­ler locken in jedem Jahr Tau­sen­de Besu­cher an. Ehren­gast ist in die­sem Jahr Frank­reich und das Land bie­tet ein sehens­wer­tes Pro­gramm für die Besu­cher.
Auch wer­den sonn­tags an eini­gen Stän­den Bücher und Kalen­der güns­tig – oft zum hal­ben Preis – ver­kauft.
Am Sonn­tag, 15.10.2017, geht es mor­gens um 7:00 Uhr ab Bahn­hof Mesche­de und um 7:30 Uhr ab Rat­haus in Sun­dern mit dem Bus in die Main­me­tro­po­le, die Rück­kehr ist gegen 20.00 Uhr geplant.
Der Fahr­preis beträgt incl. Ein­tritt für Erwach­se­ne 40 Euro, für Schü­le­rin­nen und Schü­ler (mit Aus­weis) 25 Euro.
Anmel­dun­gen nimmt ab Mon­tag, 14.08.2017, die Stadt­bü­che­rei Sun­dern unter der Tele­fon­num­mer 02933 6369 ent­ge­gen. Auch kann man sich im CAB-Bücher­stu­dio in MESCHE­DE anmel­den.
Wegen der begrenz­ten Plät­ze ist eine Anmel­dung unbe­dingt erfor­der­lich! Es wird emp­foh­len Pro­vi­ant mit­zu­neh­men, da es an den Geträn­ke­stän­den sehr voll wer­den kann.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­det man unter buchmesse.de im Inter­net.