Neu­es Pro­jekt „Schach­matt“

30. September 2013
von Redaktion

Neu­es Pro­jekt „Schach­matt“

Immer mitt­wochs

Arns­berg. Das neue Pro­jekt „Schach­matt“ von Heinz Witt­kamp, unter­stützt von der Geschäfts­stel­le Enga­ge­ment­för­de­rung der Stadt Arns­berg, fin­det mitt­wochs im Bür­ger­zen­trum Vil­la Bre­mer, Bre-mers Park Neheim, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr statt.

Herr Witt­kamp bie­tet tie­fe Ein­bli­cke in die Welt des Schach­spiels – sowohl für Anfän­ger als auch für Men­schen mit Vor­kennt­nis­sen. An Spiel­part­nern soll es nicht feh­len, mit denen man dann das Erlern­te umset­zen kann. Von der Eröff­nung bis zu den bekann­ten Schach­zü­gen wer­den die Teil­neh­me­rIn­nen Schritt für Schritt in die Mate­rie eingeführt.

Kon­tak­te auf­neh­men, mit­ein­an­der spre­chen, Erfah­run­gen aus­tau­schen, von­ein­an­der ler­nen, das alles ist mög­lich in gemüt­li­cher Atmo­sphä­re bei „Schach­matt”.

Spiel­bret­ter und Figu­ren wer­den zur Ver­fü­gung gestellt, sodass es jedem mög­lich ist an dem kos­ten­lo­sen Ange­bot teil­neh­men zu können.

Der Kurs fin­det an jedem Mitt­wo­chim Bür­ger­zen­trum Vil­la Bre­mer, Bre­mers Park Neheim im gro­ßen Saal statt.

Für Anmel­dung und Rück­fra­gen steht die Geschäfts­stel­le Enga­ge­ment­för­de­rung, Frau Petra Vor­werk-Rosen­dahl unter Tel.  02931/ 9638104 zur Verfügung.