Neu­es Pro­jekt „ Ja, mir san mit´m Radl da“

24. Juni 2015
von Redaktion

Neu­es Pro­jekt „ Ja, mir san mit´m Radl da“ star­tet am 7. Juli 

Arns­berg Ein­mal pro Woche lädt Wolf­gang Tetz­laff in sei­nem neu­en Pro­jekt „Ja, mir san mit´m Radl da” Men­schen, die Spaß am Rad­fah­ren haben, ein. Bei einer Grup­pen­grö­ße von etwa 10 Teil­neh­mern wer­den Rad­tou­ren durch­ge­führt. Die Tou­ren haben eine Län­ge von rund 20 bis 25 Kilo­me­tern und sind für Ein­stei­ger geeig­net. Die Dau­er liegt jeweils bei zwei bis drei Stun­den. Gesun­des Radeln, fit blei­ben und in der Grup­pe ein gemein­sa­mes Ziel errei­chen, haben in die­sem Pro­jekt obers­te Prio­ri­tät. Los geht es am 7. Juli 2015 um 10 Uhr am Park­platz des R‑Cafés in Arnsberg-Neheim.

Ein eige­nes Fahr­rad ist Vorraus­set­zung für die Teil­nah­me an einer der Fahr­rad­tou­ren. Es soll­te sich um ein Fahr­rad mit min­des­tens einer 7‑Gangschaltung han­deln. Es ist nicht mög­lich, ein Fahr­rad über die Enga­ge­ment­för­de­rung aus­zu­lei­hen. Ein Helm ist erwünsch.

Anmel­dun­gen erfol­gen über die Geschäfts­stel­le Enga­ge­ment­för­de­rung Arns­berg, Petra Vor­werk-Rosen­dahl, unter Tel.: 02931 9638104.