Neue Mess­die­ner ein­ge­führt

11. Oktober 2016
von Redaktion

kr-16-10-01-einfuehrungSpen­den für Arns­ber­ger Tafel

Arns­berg-Nie­der­ei­mer Am Ern­te­dank­wo­chen­en­de wur­den in der Sankt Ste­pha­nus­ge­mein­de Nie­der­ei­mer vier neue Mess­die­ner (Felix Bien­stein, Ana-Lena Fischer, Las­se Glare­min und Mar­co Pape) in die gro­ße Schar der Minis­tran­ten auf­ge­nom­men. Drei der vier Kin­der hat­ten im Früh­jahr die 1. Hei­li­ge Kom­mu­ni­on emp­fan­gen und wur­den dar­auf­hin von Vikar Gui­do Ricke auf den Minis­tran­ten­dienst gut vor­be­rei­tet. Die Jün­ge­ren wer­den nun vor­erst den Altar­dienst in der wöchent­li­chen Schul­mes­se über­neh­men. Als Zei­chen für ihre Auf­nah­me in die Gemein­schaft erhiel­ten die neu­en Mess­die­ner ein klei­nes Holz­kreuz am Leder­band sowie eine Urkun­de und einen Schlüs­sel­an­hän­ger in Form einer Kir­che über­reicht.

In dem Ern­te­dank­got­tes­dienst wur­den zudem wie­der zahl­rei­che Lebens­mit­tel­spen­den der Gemein­de­mit­glie­der gesam­melt. Die­se wur­den eini­ge Tage spä­ter an die Arns­ber­ger Tafel zur Wei­ter­ver­tei­lung gereicht.

Det­lev Becker, für Dorfinfo.de

FOTO: Die vier neu­en Mess­die­ner mit eini­gen „Alt­ge­dien­ten“ und Vikar Ricke