Neue Erkennt­nis­se über unfall­flüch­ti­ges Fahr­zeug aus dem Milan­weg

19. April 2013
von Redaktion

Arns­berg (Hoch­sauer­land)  Am Mon­tag wur­de ein sil­ber­ner Golf bei einer Ver­kehrs­un­fall­flucht im Milan­weg beschä­digt (wir berich­te­ten). Flüch­tig dar­aus war das rote Fahr­zeug von zwei Schrott­samm­lern. Nach ers­ten Anga­ben soll es sich bei dem Unfall­wa­gen um einen rost­ro­ten Prit­schen­wa­gen mit Dort­mun­der Kenn­zei­chen gehan­delt haben, auf den die Män­ner einen Ofen ver­lu­den. Der nicht aus­rei­chend gesi­cher­te Wagen kam dabei ins Rol­len und prall­te gegen den gepark­ten Golf. Die Män­ner spran­gen dar­auf­hin ins Auto und fuh­ren weg. Nach neus­ten Erkennt­nis­sen soll es sich bei dem Wagen nicht um einen Prit­schen­wa­gen son­dern um einen Kas­ten­wa­gen oder  Bul­li gehan­delt haben. Das Fahr­zeug hat hin­ten eine Dop­pel­tür und müss­te even­tu­ell vor­ne rechts beschä­digt sein. Zeu­gen, denen der Wagen am Mon­tag in dem Bereich eben­falls auf­ge­fal­len ist und die ergän­zen­de Hin­wei­se zu dem Fahr­zeug oder den bei­den Fah­rern machen kön­nen, wen­den sich bit­te an die Poli­zei Arns­berg unter der Tele­fon­num­mer 02932–90200.