Müsche­der Schüt­zen hat­ten erfolg­rei­ches Jahr – jetzt schuldenfrei!

6. November 2017
von Redaktion

Arns­berg-Müsche­de. Eine Gene­ral­ver­samm­lung mit einem wie­der äußerst posi­ti­ven Resü­mee des ver­gan­ge­nen Schüt­zen­jah­res haben jetzt die Müsche­der St. Huber­tus­schüt­zen in der gut besetz­ten klei­nen Schüt­zen­hal­le abhal­ten kön­nen. Hier­zu konn­te Oberst Rai­mund Sonn­tag auch Schüt­zen­kö­nig Chris­toph Hil­le­brand, Jugend­schüt­zen­kö­nig Dario Hen­se­ler, die Prä­si­des Pas­tor Dani­el Mei­worm und Pfar­rer Rein­hard Weiß sowie die Rats­mit­glie­der Huber­tus Man­to­an und Gerd Stütt­gen als poli­ti­sche Ver­tre­ter begrüßen.

Neu- und wie­der­ge­wähl­te Vor­stands­mit­glie­der mit Schüt­zen­kö­nig Chris­toph Hil­le­brand, Oberst Rai­mund Sonn­tag und den Prä­si­des Pas­tor Dani­el Mei­worm und Pfar­rer Rein­hard Weiß

Aus dem wie­der äußerst arbeits­rei­chen Jahr stach natür­lich das Schüt­zen­fest mit einer Umsatz­stei­ge­rung von aber­mals über 10% und einem Bier­um­satz von 82 Hek­to­li­tern her­aus. Die gera­de im Vor­feld über die sozia­len Medi­en durch­ge­führ­te Wer­be­kam­pa­gne hat sich dabei als äußerst erfolg­reich erwiesen.

In sei­nem Jah­res­be­richt ging Oberst Rai­mund Sonn­tag dezi­diert auf die Akti­vi­tä­ten der Bru­der­schaft im abge­lau­fe­nen Schüt­zen­jahr ein, in dem sich die Schüt­zen bei offi­zi­el­len Ter­mi­nen sowie zahl­rei­chen Arbeits­ein­sät­zen um die Schüt­zen­hal­le wie­der sehr aktiv gezeigt hät­ten. Einer der beson­de­ren Höhe­punk­te waren dabei die Teil­nah­me am Kreis­schüt­zen­fest in Hüs­ten, die in neu­em For­mat durch­ge­führ­te Bier­pro­be und der Betrieb des „Land­gast­hof Schüt­zen­krug“ als Ehren­amts­knei­pe. Dazu kam eine Rei­he ganz unter­schied­li­cher Bau­maß­nah­men am Hallenkomplex,
z. B. zur Ver­min­de­rung der Lärm­emis­si­on und zur Ver­bes­se­rung des Brandschutzes.
Mit dem DRK wur­de gemein­sam eine Typi­sie­rungs­ak­ti­on im Rah­men eines Blut­spen­de­ter­mins durchgeführt.

Auch das kom­men­de Jahr wird den Schüt­zen­schwes­tern und Schüt­zen­brü­dern wie­der vie­les abver­lan­gen. So sind wei­te­re Bau­maß­nah­men geplant und auch die Aus­rich­tung des Stadt­schüt­zen­fes­tes 2018 und die Über­nah­me des Orts­rings ste­hen an. Wei­ter­hin ist die Bru­der­schaft inten­siv bemüht, einen neu­en Päch­ter für den „Schüt­zen­krug“ zu finden.

Geschäfts­füh­rer Chris­tof Gier­se konn­te über eine gesun­de Kas­sen­la­ge berich­ten. So sei man mitt­ler­wei­le sogar schul­den­frei. 32 Neu­auf­nah­men kann die Bru­der­schaft ver­zeich­nen, dabei wur­den nach Beschluss der Gene­ral­ver­samm­lung neben 29 Män­nern auch erst­mals drei Frau­en neu in die Bru­der­schaft auf­ge­nom­men. Die aktu­el­le Mit­glie­der­zahl liegt bei 918.

Bei den Vor­stands­wah­len schied Micha­el Holz nach 12-jäh­ri­ger Amts­zeit als Geschäfts­füh­rer auf eige­nen Wunsch aus dem geschäfts­füh­ren­den Vor­stand aus.

 

Micha­el Holz wur­de unter dem Applaus der Anwe­sen­den von Oberst Rai­mund Sonn­tag eine Ehren­ur­kun­de und ein Prä­sent­korb als Dank für die geleis­te­te Arbeit über­reicht. Die Lau­da­tio hielt Geschäfts­füh­rer­kol­le­ge Chris­tof Gier­se. Künf­tig gehört Micha­el Holz dem Ehren­vor­stand der Bru­der­schaft an. Sein Amt über­nimmt nach ein­stim­mi­ger Wahl Mat­thi­as Wol­ke. Mat­thi­as Wol­ke ist als Pro­ku­rist bei einer hei­mi­schen Bank tätig. Ansons­ten schied noch Dani­el Reitz berufs­be­dingt aus dem Vor­stand aus.

Die wei­te­ren Wahl­er­geb­nis­se im Ein­zel­nen (alpha­be­tisch):

Blöink, Chris­ti­an Kom­pa­nie­füh­rer Bestätigung
Hei­mann, Stef­fen ZBV Wiederwahl
Jüne­mann, Dani­el ZBV Wiederwahl
Kinn­ba­cher, Die­ter Königs­füh­rer Neuwahl
Kös­ter, Lars  Ver­an­stal­tungs­tech­nik Wiederwahl
Lin­gen­hö­fer, Den­nis  ZBV  Wiederwahl
Moeschke, Ste­fan  Inter­net­be­auf­trag­ter Wiederwahl
Pape, Ste­phan  Kom­pa­nie­füh­rer Bestätigung
Rasche, Tho­mas  Wer­bung / Ver­an­stal­tun­gen Neuwahl
Schul­te-Weber, Fried­rich Fest­zug­füh­rer Neuwahl
Schwin­gen­heu­er, Johan­nes Kom­pa­nie­füh­rer Bestätigung
Stütt­gen, Gerd  Pres­se­spre­cher  Wiederwahl
Voll­mer, Ralf  Schieß­sport  Wiederwahl

Neu­er Kas­sen­prü­fer wur­de Jür­gen Franke.

Es liegt wie­der ein erfolg­rei­ches und arbeits­rei­ches Jahr hin­ter der St. Huber­tus-Schüt­zen­bru­der­schaft. Aber wer die Män­ner und Frau­en der Bru­der­schaft kennt weiß, dass sie das kom­men­de Jahr mit dem glei­chen Elan ange­hen wer­den wie das ver­gan­ge­ne. Hier wird Ein­satz und Enga­ge­ment groß­ge­schrie­ben – zum Woh­le des gesam­ten Dor­fes an der Röhr.