Moos­fel­der Mai­markt lockt mit bun­tem Ange­bot

18. April 2013
von Redaktion

Am 1. Mai

p7381704 Maimarkt Moosfelde p7381704 Maimarkt Moosfelde_3 Arns­berg. Am 1. Mai laden die Moos­fel­der Ver­ei­ne und Initia­ti­ven wie­der zum bun­ten Blu­men- und Krammarkt ins Zen­trum von Moos­fel­de ein. Dabei wird eine Men­ge gebo­ten:

Wer sei­nen Gar­ten oder Bal­kon nach dem lan­gen Win­ter jetzt end­lich neu gestal­ten will, ist dort genau rich­tig. Es wird eine gro­ße Aus­wahl an Blu­men, Pflan­zen und, in die­sem Jahr neu, auch an Kräu­tern geben, so viel ver­ra­ten die Moos­fel­der schon jetzt. Zudem locken neue und bewähr­te Attrak­tio­nen für Kin­der und Erwach­se­ne: Es geht hoch hin­aus, ein Akti­ons­künst­ler hat sich eine beson­de­re Art der Unter­hal­tung für den Markt aus­ge­dacht, für die Klei­nen gibt’s ein Kin­d­er­ket­ten­kar­rus­sell und Sieg­fried Rasch­ke führt zum Schna­de­gang rund um Moos­fel­de.

Felix Hen­kel vom Wup­per­ta­ler Markt­händ­ler­ver­ein Gemein­sam Han­deln e.V., der für den Markt die Händ­ler anwirbt, ist mit deren Reso­nanz auch schon sehr zufrie­den: „Wir wer­den ein bun­tes und schö­nes Waren­an­ge­bot haben. Vie­le Händ­ler fan­den die Atmo­sphä­re im letz­ten Jahr toll und kom­men die­ses Jahr wie­der. Und neue haben sich auch schon ange­mel­det.“ Die Ver­ei­ne und Initia­ti­ven Moos­fel­des und Umge­bung haben die kuli­na­ri­sche Sei­te des Mark­tes in der Hand und sor­gen für viel­fäl­tigs­te Spei­sen und Geträn­ke:

Die Bür­ger­initia­ti­ve macht Waf­feln, Kuchen und Kaf­fee, die Eltern­in­itia­ti­ve des Arche-Noah-Kin­der­gar­tens bie­tet Crepes an, der Pro­vi­ta Pfle­ge­dienst brät Rei­be­ku­chen, der Schüt­zen­ver­ein hat selbst­ge­brau­tes Bier im Ange­bot, der FC Quast Würst­chen, Fri­ka­del­len und Sup­pe, der isla­mi­sche Moschee­ver­ein eine gro­ße Aus­wahl an tür­ki­schen Gerich­ten. Bea­trix Vis­ser, die die Vor­ort-Orga­ni­sa­ti­on lei­tet, freut sich beson­ders dar­über, dass Taxi Dora das Moos­fel­der Enga­ge­ment auch die­ses Jahr wie­der unter­stützt: Sie bie­ten einen kos­ten­lo­sen Fahr­ser­vice für Senio­ren­hei­me zum Moos­fel­der Mai­markt an.

Bis es soweit ist, steht für die Orga­ni­sa­to­ren, Ver­ei­ne und Initia­ti­ven Moos­fel­des noch eini­ges an Arbeit an: Tau­sen­de von Fly­ern und Pla­ka­ten wer­den ver­teilt, um vie­le Men­schen am 1. Mai nach Moos­fel­de zu locken – sie ver­spre­chen: Es lohnt sich zu kom­men!