Mit einem musi­ka­li­schen Feu­er­werk gra­tu­lie­ren wir zum Geburts­tag

17. Dezember 2012
von Redaktion
Mit einem musikalischen Feuerwerk gratulieren wir zum Geburtstag

Mit einem musi­ka­li­schen Feu­er­werk gra­tu­lie­ren wir zum Geburts­tag

Es ist die fest­li­che Eröff­nung des Jah­res 2013.

Zum 775.  Geburts­tag der Stadt Arns­berg erklin­gen“ Per­len der Barock­mu­sik“ mit den vir­tuo­sen Solis­ten des West­deut­schen Rund­funk­sin­fo­nie­or­ches­ters Köln und Ulrich Gros­ser am 1. Janu­ar 2013 um 16.30 Uhr in der Auf­er­ste­hungs­kir­che am Neu­markt zu Alt Arns­berg.

Das Kon­zert wird von  Leo­nie Brock­mann (Flöte/ Pic­co­lo­flö­te) und ihrem Mann Frie­der Stein­le (Bach­trom­pe­te) sowie Ulrich Gros­ser (Orgel/  Cem­ba­lo) gestal­tet. Berühm­te Wer­ke wie die B‑Dur- Sui­te von Georg Fried­rich Hän­del für Trom­pe­te und Orgel, das wun­der­vol­le Pic­co­lo- Flö­ten­kon­zert von Samm­ar­ti­ni oder das G- Dur Cem­ba­lo­kon­zert von Vivaldi/ Bach sind nur eini­ge Pro­gramm­punk­te die­ser fest­li­chen Ver­an­stal­tung.

Das Zusam­men­spiel der aus­ge­such­ten Instru­men­ta­lis­ten mit Trio­so­na­ten des Barock ist geprägt von einer lang­jäh­ri­gen musi­ka­li­schen Freund­schaft. In einem hei­ter- besinn­li­chen Wech­sel­spiel wer­den die Zuhö­rer die gan­ze Far­ben­pracht des Barock in der wun­der­schö­nen Auf­er­ste­hungs­kir­che mit ihrer klas­si­zis­ti­schen Schlicht­heit als Kon­tra­punkt genie­ßen.

Als Schirm­herr und Paten wer­den Bür­ger­meis­ter Hans- Josef Vogel, Pfar­rer Johan­nes Boehn­ke und Propst Huber­tus Bött­cher den fei­er­li­chen Auf­takt zu die­sem Geburts­tags­kon­zert geben.

Kar­ten zu 15.- Euro ab sofort beim Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg, Neu­markt, 59821 Arns­berg (02931–4055)