Mit einem High­light begann das Jahr 2013 …

6. Februar 2013
von Redaktion

Klettern+sichernArns­berg (Hoch­sauer­land) …  für den Zir­kus Fan­tas­tel­lo, die Boots­bau- und Teak­won­do Grup­pen des Jugend­be­geg­nungs­zen­trum Lieb­frau­en. Denn in der letz­ten Woche war Klet­tern im Klet­ter­zen­trum Gib Wall in Ahlen ange­sagt. In schwin­del­erre­gen­den Höhen konn­ten sich die Jun­gen und Mäd­chen aus­pro­bie­ren und eige­ne Gren­zen in den 22 Meter hohen Wän­den über­win­den. Nach einem ein­stün­di­gen Sicher­heits­lehr­gang wag­ten sich die Jugend­li­chen an die ver­schie­de­nen Klet­ter­mög­lich­kei­ten mit unter­schied­li­chen Schwie­rig­keits­gra­den.

Das die­ses regel­mä­ßi­ge Per­sön­lich­keits­trai­ning so gut ange­nom­men wur­de, dar­über freut sich JBZ Lei­ter Peter Radi­schew­ski, „denn immer­hin haben an zwei Tagen 50 Leu­te teil­ge­nom­men und alle sind zufrie­den und posi­tiv erschöpft nach Hau­se gefah­ren.“

Ermög­licht wur­de die­se Akti­on durch den Freun­des- und För­der­kreis des JBZ. Die­ser hat­te näm­lich für den Trans­port der Teil­neh­mer gesorgt und die Bus­kos­ten über­nom­men. Herz­li­chen Dank dafür sagen die Kin­der und Jugend­li­chen aus dem JBZ.