Luft­waf­fe spielt: Schüt­zen­hal­le wird zum Konzertsaal

19. Februar 2013
von Redaktion

Luft­waf­fe spielt am 7. März 2012 für guten Zweck in Müschede

Arns­berg- Müsche­de. Ein Musik­ereig­nis ganz beson­de­rer Art fin­det am 7. März um 20 Uhr in der Müsche­de Schüt­zen­hal­le statt. Das Luft­waf­fen­mu­sik­korps 3 wird unter der Lei­tung von Major Timor Oli­ver Cha­dik im Eulen­dorf ein Bene­fiz­kon­zert geben.

Schon seit über 50 Jah­ren begeis­tert die­ses Orches­ter Zuhö­rer im gesam­ten Bun­des­ge­biet und im Aus­land. Kon­zer­te, Dar­bie­tun­gen bei inter­na­tio­na­len Musik­shows, Rund­funk- und Fern­seh­auf­trit­te sowie CD-Pro­duk­tio­nen, all das und noch viel mehr gehört zum Metier des gro­ßen Blas­or­ches­ters. In Müsche­de zu hören sein wird dabei das neue Kon­zert­pro­gramm 2013 mit kon­zer­tan­ter Musik aus den Berei­chen Film, Musi­cal, Rock & Pop sowie tra­di­tio­nel­ler Blasmusik.

Die eigent­li­che Idee zu dem Kon­zert kam von Tho­mas Schmitz. Der Herdrin­ger ist sel­ber als Berufs­sol­dat im Luft­waf­fen­mu­sik­korps tätig und diri­giert seit 2008 den Musik­ver­ein Müsche­de. „Wir sind sehr froh“, so Rai­mund Sonn­tag, Oberst der Schüt­zen­bru­der­schaft und Wil­fried Krick, Vor­sit­zen­der des Musik­ver­eins Müsche­de uni­so­no, „dass sich die 55 Pro­fi­mu­si­ker aus Müns­ter in den Dienst der guten Sache stel­len.“ Mit den Ein­nah­men aus der Ver­an­stal­tung wol­len bei­de Ver­ei­ne die immer noch nach­wir­ken­den finan­zi­el­len Belas­tun­gen aus dem Brand der Müsche­der Schüt­zen­hal­le vor ein­ein­halb mildern.

Durch den Brand ent­stan­den in der Schüt­zen­hal­le erheb­li­che Schä­den, deren Besei­ti­gung bereits über 300.000 Euro und unzäh­li­ge Stun­den ehren­amt­li­cher Arbeit ver­schlun­gen haben. Stark in Mit­lei­den­schaft gezo­gen wur­de auch ein im Jugend­raum­trakt befind­li­cher Raum des Musik­ver­eins. Das dort ein­ge­la­ger­te Noten­ar­chiv von fast 1.000 Stü­cken blieb über­wie­gend unver­sehrt, da es sich in Stahl­schrän­ken befand. Unbrauch­bar wur­den aller­dings Reser­vein­stru­men­te- und uni­for­men sowie die Ver­eins­fah­ne. Da nicht alle Schä­den über Ver­si­che­run­gen regu­liert wer­den konn­ten und wei­te­re Zusatz­aus­ga­ben anste­hen, hof­fen bei­de Ver­ei­ne auf zahl­rei­che Konzertbesucher.

Wer bei­de Ver­ei­ne unter­stüt­zen und in den Genuss eines ganz beson­de­ren Kon­zert­er­leb­nis­ses kom­men möch­te, kann Ein­tritts­kar­ten zum Preis von 12 Euro in den Zweig­stel­len der Volks­bank Sauer­land sowie in Müsche­de im „Fri­sör­sa­lon Fein­schnitt“ und den Gast­stät­ten „Schüt­zen­krug“ und „Zur alten Bäcke­rei“ erwerben