Lösch­zug Arns­berg-Bruch­hau­sen: Ehren­ab­tei­lung trifft akti­ven Dienst

4. März 2016
von Redaktion

ab ab2 Arns­berg  Bruch­hau­sen. Am Sonn­tag, den 28. Febru­ar war­te­te eine ganz beson­de­re Ver­an­stal­tung auf die Ange­hö­ri­gen der Ehren­ab­tei­lung des Lösch­zu­ges Bruch­hau­sen. Gemein­sa­men mit ihren Ehe­frau­en wur­den sie zunächst von zu Hau­se abge­holt. Und vie­len Kame­ra­den stand schon dabei die Begeis­te­rung ins Gesicht geschrie­ben, wur­den Sie doch mit einem his­to­ri­schen Lösch­fahr­zeug LF 16 Magi­rus Rund­hau­ber der Arns­ber­ger Feu­er­wehr­his­to­rie chauf­fiert. Mit Blau­licht und Ein­satz­horn ging es durch Bruch­hau­sen zum Gerä­te­haus zu einem gemein­schaft­li­chen Film- und Kon­ver­sa­ti­ons­nach­mit­tag der Ehren­ab­tei­lung mit den akti­ven Kame­ra­den.
 
Idee auf Jah­res­dienst­be­spre­chung ent­stan­den
 
Die­se gute Idee war auf der letz­ten Jah­res­haupt­dienst­be­spre­chung des Lösch­zu­ges Bruch­hau­sen ent­stan­den und wur­de dann auch umge­hend in die Tat umge­setzt. Bei Kaf­fee und Kuchen wur­den Fil­me aus dem rie­si­gen Fun­dus des ehe­ma­li­gen Lösch­zug­füh­rers Alfons Hah­ne vor­ge­führt. Als Gäs­te nah­men der Bruch­hau­se­ner Orts­hei­mat­pfle­ger Bene­dikt Joch­heim sowie Roland Zip­pel als aus­wär­ti­ges Mit­glied der Ehren­ab­tei­lung teil.
 
Wäh­rend der Film­vor­füh­rung fan­den sich eini­ge Anwe­sen­de auf der Lein­wand wie­der, und Erin­ne­run­gen an ver­gan­ge­ne Zei­ten wur­den wach.
Das Film­ma­te­tri­al beinhal­te­te sowohl Auf­nah­men von Herbst­ab­schluss­übun­gen und Jubi­lä­en als auch von Prü­fun­gen zur Erlan­gung der sog. Leis­tungs­span­ge, Niko­laus­fei­ern und vie­len mehr.
 
Dank an Orga­ni­sa­ti­ons­team
 
Alle Anwe­sen­den stimm­ten dar­in über­ein, dass die­ser Nach­mit­tag der gelun­ge­ne Auf­takt zu hof­fent­lich wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen die­ser Art war. Ein gro­ßer Dank ging an das Orga­ni­sa­ti­ons­team, wel­ches die­sen Tag inner­halb kur­zer Zeit her­vor­ra­gend vor­be­rei­tet hat­te.
 
(Quel­le: BI Chris­toph Vor­der­wülbe­cke, Öffent­lich­keits­be­auf­trag­ter LZ Bruch­hau­sen)