Lite­ra­tur und Wei­de­hähn­chen – die Lite­ra­ri­sche Gesell­schaft lädt ein

4. Oktober 2017
von Redaktion

(SDR) Herbst­zeit ist Wan­der­zeit. Und so hat die Lite­ra­ri­sche Gesell­schaft Arns­berg (LGA) sich in die­sem Jahr etwas Beson­de­res aus­ge­dacht: Am kom­men­den Sonn­tag, den 08. Okto­ber, star­tet die dies­jäh­ri­ge lite­ra­ri­sche Wan­de­rung in der Oeling­hau­ser Hei­de. Aus­ge­hend vom Schi­cker­moo­ser Wei­de­hof, Oeling­hau­ser Hei­de 120, 59757 Arns­berg, geht es ab 14:30 Uhr über größ­ten­teils befes­tig­te Wege ein­mal quer durchs Hei­de­land, auf­ge­lo­ckert von (selbst mit­ge­brach­ten oder aus­wen­dig gesag­ten) Tex­ten und Gedich­ten, von locke­ren Gesprä­chen und viel Lust am vor­ge­ge­be­nen Mot­to: Natur! Geh! Dichte! -

Wäh­rend der Stre­cke wird Bene­dikt Witt­mann, einer der Betrei­ber des Schi­cker­moo­ser Wei­de­hofes, ein wenig dar­über erzäh­len, wie es ist, den Wei­de­hähn­chen und ‑hühn­chen ein art­ge­rech­tes Leben in selbst­ge­fer­tig­ten Wei­de­stäl­len mit viel Aus­lauf zu ermög­li­chen. Und wie viel Arbeit dar­in steckt, qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ges Bio-Fleisch zu erzeu­gen und zu ver­trei­ben. Alles zum Schi­cker­moo­ser Wei­de­hof fin­det man unter http://​www​.schi​cker​moo​ser​.de/.

Natür­lich klingt die Wan­de­rung bei hof­fent­lich gutem Wet­ter auf dem Wei­de­hof wie­der aus, bei gegrill­tem Hähn­chen, Brot und Salat. Kos­ten­punkt: 10 Euro pro Per­son inklu­si­ve Essen. Anmel­dun­gen wer­den bis Frei­tag, 06. Okto­ber, erbe­ten unter jutta-​ludwig-​LGA@​web.​de oder info@​schickermooser.​de bzw. unter 02932- 902861–2.

Soll­te wider Erwar­ten das Wet­ter nicht mit­spie­len und es in Strö­men reg­nen, fin­det die Wan­de­rung nicht statt. Dann ver­spricht die LGA ein fröh­li­ches Tref­fen zum Bücher­ge­spräch am 16. Novem­ber im WERK Neheim. Alles Wei­te­re unter www​.lite​ra​tur​-arns​berg​.de