Lite­ra­tur begeg­nen

6. November 2013
von Redaktion

Lite­ra­tur begeg­nen

Buch­vor­stel­lun­gen, Lesun­gen und Gesprä­che

Arns­berg. Der nächs­te Ter­min des Pro­jek­tes „Lite­ra­tur begeg­nen“ heißt „In Zei­ten des abneh­men­den Lich­tes“ von Eugen Ruge und fin­det am kom­men­den Mon­tag, 11. Novem­ber um 18 Uhr in Raum 6 im Bür­ger­zen­trum Bahn­hof Arns­berg statt. Die­ses befin­det sich in der Cle­mens-August-Str. 120.

Im Rah­men des Pro­jek­tes möch­te des­sen Lei­te­rin Mari­ta Thies den Zuhö­ren einen leich­ten Zugang zur zeit­ge­nös­si­schen Lite­ra­tur ver­mit­teln. Bei die­ser Ver­an­stal­tung han­delt es sich aller­dings nicht um rei­ne Lesun­gen, son­dern um Buch­vor­stel­lun­gen mit anschlie­ßen­der Erör­te­rung. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer müs­sen das Buch vor­her nicht gele­sen haben, denn es geht jedem Werk ein klei­ner Vor­trag über die­ses vor­aus. Vor­ge­le­sen wer­den aus­ge­wähl­te und für das Buch cha­rak­te­ris­ti­sche Pas­sa­gen. Zeit für Fra­gen und Gesprä­che bleibt nach der Vor­stel­lung.

Anmel­dung und wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter: Geschäfts­tel­le Enga­ge­ment­för­de­rung Arns­berg, Sven­ja Schau­er­te, Tele­fon 02931 548 3343 oder unter s.schauerte@arnsberg.de.