Lieb­lings­stü­cke – Kon­zert mit Lesung als Auf­takt des Som­mer­ge­lee 2014 im BOGEN

22. April 2014
von Redaktion

Britta-und-Niko-

Arns­berg-Neheim (Hoch­sauer­land) Der Nehei­mer Som­mer­ge­lee erfin­det sich mal wie­der neu. Die­ses Jahr wird er vor allem durch Kon­zer­te in die Öffent­lich­keit tre­ten. Neben drei Kon­zer­ten wird es aber wie­der das Malen ohne Zah­len und das gro­ße Nehei­mer Kin­der­bild auf der Markt­plat­te geben. Alles beginnt mit der musi­ka­lisch lite­ra­ri­schen Ver­an­stal­tung „Lieb­lings­stü­cke“. Das neu gegrün­de­te Duo „Brit­ta und Niko“ spielt sei­ne “Lieb­lings­lie­der”, das „Cha­me­le­on Saxo­phon­quar­tett“ unter der Lei­tung von Mark Ellis prä­sen­tiert Instru­men­tal­stü­cke aus ver­schie­de­nen Stil­rich­tun­gen. Die Ver­an­stal­tung wird durch die Lesung von Lieb­lings­tex­ten durch den Vor­stand des LGA abgerundet.

„Brit­ta und Niko“ ist ein abso­lut frisch gegrün­de­tes Duo aus Niko Dol­le, der in Ensche­de Musik stu­diert und in Arns­berg als Mit­glied der For­ma­tio­nen „Accord on bleu“ und „Soleye“ bekannt ist. Außer­dem spiel­te er im ver­gan­ge­nen Jahr bei „Pan­sen“. Brit­ta Rapp-Hes­se stu­dier­te eigent­lich klas­si­sches Kla­vier, bil­det sich seit eini­gen Jah­ren jedoch zur Jazz­sän­ge­rin aus. Auch sie spielt in ver­schie­de­nen Bands und For­ma­tio­nen. Die bei­den Musi­ker ver­eint ihre Lie­be zu ver­schie­de­nen Lie­dern des Pop und Jazz. Unter ande­rem sind „Time after time“, Aint no sunshi­ne“ oder „I wish“ zu hören.

Das „Cha­me­le­on Saxo­phon­quar­tett“ Setzt sich aus Gra­ham Mark Ellis (Sopran- und Alt­sa­xo­phon), Chris­ti­na Schüt­te (Alt­sa­xo­phon), Nina Mid­del (Tenor­sa­xo­phon) und Alex­an­dra Bör­ger (Bari­ton­sa­xo­phon) zusam­men. Die vier konn­ten bereits im In- und Aus­land mit ihrem viel­fäl­ti­gen Reper­toire das Publi­kum begeis­tern. Freu­en Sie sich auf einen span­nen­den Abend Der Ein­tritt beträgt für Mit­glie­der der LGA 3,-, für Nicht­mit­glie­der 6,- Euro. Kar­ten kön­nen unter der email …. in der May­er­schen Buch­hand­lung oder in der CAB in Arns­berg erwor­ben werden

Sonn­tag 11.05.2014 um 18.00 Uhr