Laden­dieb droht mit Mes­ser – Zeu­ge gesucht

25. Oktober 2017
von Redaktion

Foto: Dorf​in​fo​.de

Arns­berg Neheim  Am Diens­tag gegen 18.45 Uhr beob­ach­te­te ein Ange­stell­ter eines Super­markts am Nehei­mer Markt zwei Laden­die­be. Ein Täter ver­such­te zu flüch­ten und droh­te mit einem Mes­ser. Mit­hil­fe eines unbe­kann­ten Kun­den konn­te dem Täter das Mes­ser abge­nom­men wer­den. Die bei­den 35- und 27-jäh­ri­gen Män­ner wur­den dabei beob­ach­tet, wie sie Tabak­wa­ren unter ihre Jacken steck­ten. Als der Mit­ar­bei­ter die Täter ansprach, ver­such­te der jün­ge­re Dieb zu flüch­ten. Hier­bei droh­te er mit einem Mes­ser. Der Mit­ar­bei­ter sowie der unbe­kann­te Kun­de konn­ten dem Zuwan­de­rer das Mes­ser abneh­men und die­sen zu Boden brin­gen. Die Poli­zei nahm die bei­den dro­gen­ab­hän­gi­gen Män­ner fest. Nach Durch­füh­rung der poli­zei­li­chen Maß­nah­men wur­de der 35-jäh­ri­ge deut­sche Täter ent­las­sen. Der ande­re Mann wur­de am Mitt­woch dem Haft­rich­ter vor­ge­führt. Der hilf­rei­che Kun­de war beim Ein­tref­fen des Strei­fen­wa­gens nicht mehr vor Ort.

Die­ser wird gebe­ten, sich mit der Poli­zei, unter der 0 29 32 / 90 200, in Arns­berg in Ver­bin­dung zu setzen.