Kri­po Arns­berg sucht Besit­zer von ver­mut­li­chem Die­bes­gut

7. Februar 2013
von Redaktion

Kri­po Arns­berg sucht Besit­zer von ver­mut­li­chem Die­bes­gut

 

Arns­berg  Am Sonn­tag, 03. Febru­ar 2013, kam es im Ver­lauf des Ruhr­tal­rad­wegs zwi­schen Hüs­ten und Bruch­hau­sen zu einer Sach­be­schä­di­gung an einem Zaun, der zwi­schen dem Rad­weg und einer Eisen­bahn­tras­se auf­ge­stellt ist (wir berich­te­ten am 04. Febru­ar 2013).

 

Im Zusam­men­hang mit die­sem Vor­fall wur­den in unmit­tel­ba­rer Nähe hin­ter einem Fir­men­ge­län­de ein Hub­wa­gen „Amei­se” des Her­stel­lers Jung­hein­rich und eine Schub­kar­re auf­ge­fun­den. Mut­maß­lich stam­men bei­de Gegen­stän­de aus einer Straf­tat.

 

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at Arns­berg konn­te den Hub­wa­gen und die Schub­kar­re bis jetzt kei­nem Eigen­tü­mer bezie­hungs­wei­se kei­ner Straf­tat zuord­nen und bit­tet des­halb die Öffent­lich­keit um Mit­hil­fe:

Wer kann Anga­ben zu den auf den bei­den Fotos abge­bil­de­ten Gegen­stän­den machen? Wem gehö­ren die­se Gegen­stän­de?

 

Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Arns­berg unter der Tele­fon­num­mer 02932–90200..