Kör­per­ver­let­zung auf dem Gelän­de des Schäferhundevereins

13. April 2014
von Redaktion

polizei980Arns­berg  Hüs­ten (Hoch­sauer­land)  Am Sams­tag betrat ein Mann das Gelän­de des Schä­fer­hun­de­ver­eins in Hüs­ten, um an die anlie­gen­de Ruhr zum Angeln zu gelan­gen. Das miss­fiel jedoch einem Mit­glied des dor­ti­gen Ver­eins und es kam zu einer laut­star­ken Aus­ein­an­der­set­zung in deren Ver­lauf der Hun­de­freund den Ang­ler belei­dig­te und zwei­mal mit der Faust ins Gesicht schlug. (AS)