Kim-Nele Augus­ti­ni mit neu­em Ver­eins­re­kord

8. Mai 2013
von Redaktion

- 58 Medail­len für Nep­tu­ner -

Arns­berg Neheim Hüs­ten (Hoch­sauer­land) Bei der 43. int. Schwimm­ver­an­stal­tung des TuS Dort­mund-Bra­kel erziel­ten die Schwim­mer und – innen des hei­mi­schen SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten über­ra­gen­de Ergeb­nis­se. Als ein­zi­ger Schwimm­ver­ein aus dem HSK waren die 20 Nep­tu­ner 2 Tage im Dort­mun­der Hal­len­bad auf der 50-Meter-Bahn mit 121 Ein­zel- und 4 Staf­fel­starts ver­tre­ten.

Die Aus­beu­te: 23 Gold‑, 22 Sil­ber- und 13 Bron­ze­me­dail­len; dazu 63 neue pers. Rekor­de, 12 neue Sai­son­best­zei­ten und 1 neu­er Ver­eins­re­kord durch Kim-Nele Augus­ti­ni (Jg. 1996) über 100 m Rücken (01:14,75 Min.) Kim-Nele Augus­ti­ni konn­te bei 7 Starts 5 Gold‑, 1 Sil­ber- und 1 Bron­ze­me­dail­le errin­gen. Juli­an Hank­ie­wicz (Jg. 2002) erreich­te 3 x Gold und 3 x Sil­ber bei eben­falls 7 Starts. Dem stan­den Moritz Kem­per (Jg. 1997; 5 x Gold und 1 x Bron­ze), Micha­el Mai­worm (Jg. 2000; 6 x Sil­ber und 1 x Bron­ze), Pas­cal Met­ze (Jg. 2003; 6 x Gold und 1 x Sil­ber) sowie Cla­ra Peda (Jg. 2003; 1 x Gold, 2 x Sil­ber, 1 x Bron­ze) in Nichts nach.

Damit sind die Nep­tu­ner für das bevor­ste­hen­de 42. int. Pfingst­schwimm­fest bes­tens gerüs­tet. Jetzt muss nur noch das Wet­ter pas­sen. Am bes­ten wären war­me Tem­pe­ra­tu­ren, viel Son­ne und kein Regen.

Für den SV Nep­tun schwam­men: Kim-Nele und Tim-Fabi­an Augus­ti­ni, Lea-Sophie Blum, Juli­an Hank­ie­wicz, Lara Hum­pert, Anna-Lena Hüb­ner, Lukas Kauf­mann, Moritz Kem­per, Ali­na Kuhl­mann, Max Köh­ler, Jus­tus Küm­per, Micha­el Mai­worm, Debo­ra Maria Mes­si­na, Pas­cal Met­ze, Cla­ra Peda, Mare­en Schau­er­te, Cari­na Schul­te, Anna Wisotz­ky, Char­lot­te-Sophie Wit­ters­ha­gen und Jas­min Wolff.