Hach­en – Müsche­de – Aus­weich­ma­nö­ver endet im Straßengraben

21. November 2017
von Redaktion

Sun­dern-Hach­en / Arns­berg-Müsche­de (Hoch­sauer­land­kreis) B299 Am Diens­tag, 21.11.2017 gegen 6.45 Uhr ereig­ne­te sich nach einem Aus­weich­ma­nö­ver zwi­schen einem LKW und PKW ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall. Bei­de Fahr­zeu­ge lan­de­ten im Straßengraben.

War­um der Unfall auf der B229 im mor­gend­li­chen Berufs­ver­kehr pas­sier­te, ist im Moment noch völ­lig unklar und wird noch von der Poli­zei ermit­telt.  Der Unfall sorgt für  erheb­li­che Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen. Es wur­de eine Umlei­tung über Arns­berg – Wen­nig­loh eingerichtet.

Ein Sun­de­raner Abschlepp-Truck wird mit­hil­fe eines Auto­krans  im lau­fe des Vor­mit­tags den hava­rier­ten und voll­be­la­de­nen LKW aus dem Gra­ben bergen.

Zum Glück wur­de bei dem Unfall nie­mand verletzt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen in Kür­ze unter Polizei

Fotos: Dorf​in​fo​.de

(Auf­grund vie­ler Anfra­gen … der Strom­aus­fall in Hach­en hat­te am frü­hen mor­gen nichts mit dem Unfall zutun)