Groo­vi­ge Sounds im JBZ

9. Juli 2015
von Redaktion

Bild vom - Musikworkshop Music was my first Love - im Jahr 2015Arns­berg. Im Rah­men des dies­jäh­ri­gen Kul­tur Ruck­sack Pro­gramms in Arns­berg bie­tet das JBZ in Koope­ra­ti­on mit dem Ton­stüb­chen Arns­berg ein Musik­pro­jekt unter dem Titel „Groo­ve Pro­duc­tion“ an. Zusam­men mit Work­shop Lei­ter Jus­tin Weers pro­du­ziert Ihr eige­ne Songs, die Ihr selbst schreibt, singt und ein­spielt. Egal ob mit oder ohne musi­ka­li­sche Vor­er­fah­rung, in die­sem Pro­jekt könnt Ihr eurer Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen. In Kom­bi­na­ti­on mit dem Per­cus­sion – und Ryth­mus­work­shop „Ryth­m­peop­le“ und ande­ren Work­shops ent­wi­ckelt Ihr außer­dem am Ende der Woche eine musi­ka­li­sche und bewe­gen­de Stra­ßen­thea­ter Insze­nie­rung. Das Ange­bot rich­tet sich an Kin­der und Jugend­li­che im Alter von 10 bis 14 Jah­ren. Der Work­shop fin­det vom 3. – 8. August immer in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im Ton­stüb­chen im JBZ statt. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los. Anmel­den könnt Ihr Euch im JBZ mög­lichst per E – Mail unter info@​jbz-​arnsberg.​de .